Special: BNO4
Index ... News | Termine | Hörspiele | Kommentare | Community | Specials | Links || Sponsoren || Impressum.div

Hier befindest Du Dich jetzt : Home > Kommentare >

Audiobooks >
- Dan Brown - Illuminati

Kommentar von snoopy :

: Einem Wissenschaftler am Schweizer Kernforschungszentrum CERN ist ein spektakuläres Experiment geglückt: Er hat Antimaterie erschaffen und konnte so den Urknall rekonstruieren - seiner Meinung nach handelt es sich um den ultimativen Brückenschlag zwischen Wissenschaft und religiöser Schöpfungsgeschichte. Doch bevor er damit an die Öffentlichkeit treten kann, wird er auf bestialische Weise ermordet. Außerdem hat der Mörder eine Probe Antimaterie gestohlen. Damit besitzt er eine tickende Bombe mit einer Sprengkraft, gegen die die Atombombe nur ein Husten ist. Auf der Brust des ermordeten Forschers findet sich ein grausiges Brandzeichen: das Signet der "Illuminati", eines jahrhundertealten Geheimbunds von Wissenschaftlern, dem schon Galileo Galilei angehört hatte. Die katholische Kirche hatte einen erbitterten Krieg gegen diese Bruderschaft geführt, da sie deren wissenschaftliche Erklärungsmodelle der Welt nicht akzeptieren wollte und als Gotteslästerung einstufte, und sie hatte die glaubensfeindlichen Illuminaten ausgerottet. So dachte man jedenfalls - bis man dieses Brandzeichen fand. 01.10.04 Warum gerade dieses Buch? Leser begründen ihre Wahl Während der Direktor des Kernforschungszentrums den führenden Illuminaten-Forscher Robert Langdon, in Havard Professor der Symbolologie, um Hilfe bittet, erblickt ein Wachmann im Vatikan auf einem seiner Überwachungsbildschirme einen merkwürdigen Behälter: die Antimaterie, die irgendwo im Vatikan versteckt worden sein muss. Der Kirchenstaat sitzt auf einer zerstörerischen Zeitbombe - und das genau an dem Tag, an dem das Konklave stattfindet, die Versammlung sämtlicher Kardinäle der Erde, die einen neuen Papst wählen soll. Die Kardinäle ahnen nichts von der Bedrohung, denn sie tagen hinter verschlossenen Türen und dürfen nach altem Gesetz unter keinen Umständen gestört werden, bis die Papstwahl abgeschlossen ist. Und die Wahl verzögert sich, denn die vier aussichtsreichsten Kandidaten sind zum Konklave nicht erschienen: Sie sind entführt worden, offenbar von einem Illuminaten, der sie auf den vier "Altären der Wissenschaft" zu ermorden droht. Während im Vatikan fieberhaft nach dem Antimaterie-Behälter gesucht wird, begibt sich Langdon auf die Spur der Illuminaten und folgt den verschlüsselten Symbolen und Hinweisen auf ihrem vierhundert Jahre alten "Weg der Erleuchtung" - eine abenteuerliche Jagd kreuz und quer durch Rom durch verlassene Kirchen, geheime Tunnels und versiegelte Grabkammern bis ins tiefste Herz des Vatikan nimmt seinen Lauf... Dan Brown beschreibt den Vatikan so gut das man meinen könnte er hätte sein Leben lang dort gelebt. Auf der Suche nach dem Mörder lernt man Rom so gut kennen das es einem der noch nie dort war so beschrieben wird wie seine eigene Heimatstadt. Ich kann eigentlich nur jedem empfehlen sich selber ein Bild davon zu machen und entweder sich das Hörbuch zu holen oder das Buch dazu zu Lesen und sich überraschen lassen wer der eigentlich Drahtzieher hinter der ganzen Geschichte ist.


--> ich möchte das Hörspiel auch bewerten und/oder beschreiben!

> Inhalt des Titels
Ein Kernforscher wird in seinem Schweizer Labor ermordet aufgefunden. Auf seiner Brust finden sich merkwürdige Symbole eingraviert, Symbole, die nur der Harvardprofessor Robert Langdon zu entziffern v ... [ mehr ]




6 CD:
6 CD: Jetzt bestellen bei



goto top


weitere Kommentare von:

ohrmuschel (19.11.2006)
thalea (01.07.2005)
quatermass (01.04.2005)
acquire (04.03.2005)
chrizzz (12.02.2005)

goto top

Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.deGrafik by ''Lillebror''



Special: BNO4