Special: BNO4
Index ... News | Termine | Hörspiele | Kommentare | Community | Specials | Links || Sponsoren || Impressum.div

Hier befindest Du Dich jetzt : Home > Kommentare >

Hörspiele > Rettungskreuzer Ikarus >

- 1 - Die Feuertaufe

Kommentar von shadow99 :

Das Hörspiel beginnt mit der Einführung der wichtigsten Charaktere und die Zusammenstellung der Crew durch eine im Aufbau befindlichen Rettungsabteilung, der wenig Mittel zur Verfügung stehen. Danach taucht man gleich in die Geschichte ein und wird mitgenommen in das erste Abenteuer des Rettungskreuzer Ikarus. Die Ikarus erhält einen Notruf eines edirianischen Schiffes und findet dort nur noch Überreste der Besatzung, da die Fracht, somankk Kampfstiere, sich befreien konnte und fast die ganze Besatzung hingerichtet hat. Die Crew der Ikarus begibt sich auf das edirianischen Schiff zu ihrem ersten Rettungseinsatz, der gleich eine Herausforderung darstellt. Neben dieser Handlung wird man in einen übergreifenden Handlungsstrang eingeführt: der Hörer erfährt von politische Intrigen, die sich gegen die Leiterin Sally McLennane der Leiterin der Rettungsabteilung richten und somit auch Gefahr für den Rettungskreuzer Ikarus und dessen Crew bedeuten. Die Namen der Sprecher klangen sehr viel versprechend und ich wurde nicht enttäuscht. Helmut Krauss als Erzähler gefällt mir sehr gut, Ingo Albrecht verleiht dem Cpt. mit seiner markanten Stimme Autorität und auch der Rest der Crew überzeugt. Besonders gefallen hat mir noch Dietmar Wunder als Darius Wenderveen. Nicht so glücklich fand ich die Doppelbesetzung von Helmut Krauss, der neben dem Erzählpart noch die Rolle des intrigespinnenden „Fetten“ übernommen hat. Die Leistung von Dennis Rohling als Dr. Anande konnte mich neben den Profisprechern nicht ganz überzeugen. Die Effekte sind gelungen und ließen mich in die SciFi-Welt eintauchen. Ab und zu hätte es sogar noch ein wenig heftiger krachen dürfen, wobei ich kein Fan von Effektfeuerwerken um jeden Preis bin. Die Musikuntermalung ist ebenfalls gelungen, sie klingt heroisch, aber nicht übertrieben und kommt an den richtigen Stellen zum Einsatz. Alles in allem ein gelungener Auftakt in die Serie. Eine gute Einführung der Charaktere und eine solide umgesetzte Story. Da die Vorlage auch hier eine Heftromanserie ist, darf man keine hohen literarischen Ergüsse erwarten, aber dafür wird hier gute Unterhaltung geboten. Die eine oder andere Kleinigkeit ist sicherlich noch ausbaufähig, aber für das Erstlingswerk eines neuen Labels ist hier eine beachtliche Leistung geboten worden. Mir hat das Hörspiel Spaß gemacht und ich freue mich auf die anderen Teile. Ich würde 4 von 5 Sternen geben.


--> ich möchte das Hörspiel auch bewerten und/oder beschreiben!

> Inhalt des Hörspiels
Die Rettungstruppe um Captain Roderick Sentenza scheint auf den ersten Blick ein bunt zusammengewürfelter Haufen von Gescheiterten zu sein. Ein Arzt, der sein Gedächtnis verloren hat, eine Technikerin ... [ mehr ]

> Alle Kommentare lesen







goto top


weitere Kommentare von:

maik (27.11.2006)
chrizzz (27.05.2006)
hervest (17.05.2006)
dr. randale (08.05.2006)

goto top

Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.deGrafik by ''Lillebror''



Special: BNO4