Special: BNO4
Index ... News | Termine | Hörspiele | Kommentare | Community | Specials | Links || Sponsoren || Impressum.div

Hier befindest Du Dich jetzt : Home > Kommentare >

Hörspiele > DiE DR3i >

- 3 - Verschollen in der Zeit

Kommentar von samsa :

Die dritte Folge der neuen Serie beginnt sehr mysteriös und verspricht unheimlich guten Stoff! Die Dr3i bekommen von Onkel Titus eine Reise auf die Bahamas geschenkt (wie realistisch *g*), doch anstatt am Hotelpool zu liegen und Cocktails zu schlürfen, landen sie und einige andere Passagiere unsanft auf einer einsamen Insel. Doch als wäre das nicht genug - das Eiland entpuppt sich auch noch als eine Art Insel der Vergangenheit, behaupten ihre etwas rabiaten Bewohner doch steif und fest, sich in den 50er Jahren zu befinden. Das hier irgendwas faul ist, riechen die drei Detektive natürlich sofort. Mit gewohnt ernster Art macht sich Jupiter Jones an die Arbeit, um diese komische Situation sachlich und rational aufzuklären. Dass das schwerer ist, als angenommen, muss auch er bald einsehen. Peter spielt hierbei wieder die etwas lächerlichere Rolle, was dem ganzen Hörspiel einen gewissen Witz verleiht, denn natürlich glaubt Peter an sämtliche Horrortheorien, die in Zusammenhang mit dem Bermudadreieck stehen. Ich muss wirklich sagen, Jens Wawrczeck hat sich zu meinem Lieblingssprecher gewandelt! Peter nervt mit seinem Gejammer (aber eben positiv, weil witzig gemacht!) und drängt sich so immer wieder ins Geschehen. Bob bildet ein bisschen den Pol zwischen Jub und Peter, wie meistens. Nun ja, die Sprecherleistungen in dieser Folge finde ich jedenfalls wieder spitze! Da merkt man wie viel Spaß die Leute hatten! Auch musikalisch kommt diese Folge super ausgestattet daher. Das sind schonmal die wichtigsten Zutaten für ein gelungenes Werk. Dazu kommt eben noch diese spannende Geschichte, die natürlich mal wieder menschliche anstatt übersinnliche Ursachen hat, trotzdem ist sie spannend und die Lösung ist auch mal relativ logisch, wenn auch etwas plötzlich und überteilt. Das Inselabendteuer zieht sich teilweise recht lange hin, da kommt die Auflösung recht plötzlich. Aber gut, eine Folge kann ja nicht ewig gehen und muss mal zum Ende kommen. Trotzdem finde ich "Verschollen in der Zeit" sehr gelungen und gebe dafür 4,5 von 5 Punkten.


--> ich möchte das Hörspiel auch bewerten und/oder beschreiben!

> Inhalt des Hörspiels
Zwei Wochen Urlaub auf einer Karibikinsel! Jupiter, Peter und Bob können ihr Glück kaum fassen. Doch was als vielversprechender Ferienstart beginnt, entwickelt sich urplötzlich zum unvorstellbaren Alb ... [ mehr ]

> Alle Kommentare lesen








goto top


weitere Kommentare von:

derlukas (22.05.2009)
sartie (07.11.2008)
oli.w (01.05.2008)
mataschke (15.11.2007)
hörspieler (07.06.2007)
storyfan001 (08.03.2007)
maringo (13.02.2007)
ohrwell (08.01.2007)
cippolina (09.12.2006)
chrizzz (24.11.2006)
torpedo (23.11.2006)
lillebror (13.11.2006)
drax (13.11.2006)
carbonteufel (07.11.2006)
krizz! (04.11.2006)
tomtx (03.11.2006)
coldplayer (03.11.2006)
hab.ich.nicht (02.11.2006)
jupiter jones (02.11.2006)
mikecgn99 (02.11.2006)
tuwdc (30.10.2006)
tvfreundchen (29.10.2006)
hennes (27.10.2006)
goldstatue (26.10.2006)
billyboy (25.10.2006)
tom fawley (23.10.2006)
earfreak (22.10.2006)
mr. murphy (20.10.2006)
marotsch (20.10.2006)
hemator (19.10.2006)
maltin (18.10.2006)
grimsby roylott (17.10.2006)
prince (13.10.2006)

goto top

Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.deGrafik by ''Lillebror''



Special: BNO4