Special: kassettenkindkartenspiel
Index ... News | Termine | Hörspiele | Kommentare | Community | Specials | Links || Sponsoren || Impressum.div

Hier befindest Du Dich jetzt : Home > Kommentare >

Hörspiele > Faith van Helsing >

- 12 - S01E12 - Tag der Vergeltung (Teil 1v3)

Kommentar von jones27 :

Großartiger Auftakt zum Season Finale. Die Handlungsfäden kommen zusammen, es werden viele Antworten gegeben und das allgemeine Niveau der Folge ist hoch. Leider gibt es auch diesmal wieder einige Kritikpunkte. So habe ich z.B. mit Track 8 meine Probleme. Normalerweise bin ich ja dafür, dass der Erzähler einen Großteil der Exposition übernimmt, aber dass ist eindeutig zu viel. Einiges davon hätte ich mir schon von Christ selber gewünscht zu hören, oder noch besser, häppchenweise in ein, oder mehrere Folgen eingestreut. Show, don’t tell! Außerdem liegt in dieser Folge wieder das Klischee des Bösewichts, der im Rausch seines vermeintlichen Triumphs alle Pläne verrät vor. Haben die denn alle keine Bond-Filme gesehen? Und wie zum Teufel kann Christopher wundergeheilt werden indem er das Blut von Hunter trinkt? Ist er ein Halbvampir? Hat das Blut der van Helsings magisch heilende Wirkung? Wenn ja, wieso hat man bisher nichts davon gehört? Das ist doch eine wichtige Information. Diese künstliche Geheimniskrämerei um die Identität des Widersachers nervt, zumal die Szene viel zu lang war, allerdings muß ich zugeben, dass dieses Geheimnis enorm zum Cliffhanger beiträgt. Es muß aber Arowic sein. Zusätzlich zu den bisher schon gegeben Hinweisen lotst er Faith nach Griechenland und die Buchstaben der anderen passen nicht. Lester Ley Arowic = Alleister Crowley. Außerdem hätte ich die Namen durch eine Anagramm-Maschine im Internet laufen lassen. Auf die Idee, dies Shania magisch tun zu lassen wäre ich nie gekommen (ist ja auch ein sehr merkwürdiger und unwahrscheinlicher Zauber). Ok, ok, bei Faiths Vater habe ich mich aufs Glatteis führen lassen, aber implantierte falsche Erinnerungen sind auch fies. Es hat ja alles zusammengepasst. Die Folge hat mir aber insgesamt sehr gut gefallen und lässt uns mit einem bösen Cliffhanger mit vor Spannung zitternden Fingern die nächste CD einlegen. Weiter so, R&B! Wenn ihr noch einige Kleinigkeiten ausmerzt (z.B. dass immer noch extrem nervige „killen“) dann seid ihr endlich da, wo ihr hinwollt.


--> ich möchte das Hörspiel auch bewerten und/oder beschreiben!

> Inhalt des Hörspiels
Wanja Antonowic wurde von dutzenden Geschossen regelrecht durchsiebt und mit Wucht zu Boden geschleudert. Blut spritzte gegen die Wände, die Möbel. . . Wie ein kleiner Regen verteilte sich der Lebenss ... [ mehr ]

> Alle Kommentare lesen





Jetzt bestellen bei




goto top


weitere Kommentare von:

wolf.1968 (31.05.2008)
chrizzz (12.12.2007)
poldi @ poldis hörspielseite (09.11.2007)

goto top

Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.deGrafik by ''Lillebror''



Special: Kassettenkindkartenspiel