Special: BNO4
Index ... News | Termine | Hörspiele | Kommentare | Community | Specials | Links || Sponsoren || Impressum.div

Hier befindest Du Dich jetzt : Home > Kommentare >

Hörspiele > Europa - Die Originale >

- 57 - Der Sohn des Bärenjägers

Kommentar von tom fawley :

"Der Sohn des Bärenjägers" habe ich heute zum ersten Mal gehört ! Als erstes muß ich eine Feststellung, die ich bei "Der Pfadfinder" tätigte, revidieren : es gibt doch Produktionen von Dagmar von Kurmin, die mir gefallen ! Dies gilt nicht nur hier sondern auch für "Unter Geiern", dem dieses Hörspiel sehr ähnlich ist. Ich kenne mich bei Karl May nicht so gut aus, da aber ein paar Personen in beiden Hörspielen anzutreffen sind, haben die Geschichten wohl irgendetwas miteinander zu tun. Wenn man sich die alten Bestellnummern ansieht, sieht man daß beide Produktionen 1972 direkt hintereinander heraus kamen. Die Sprecher sind alle toll, besonders gut gefallen mir Karl-Heinz Heß als "Old Shatterhand", Rudolf H. Hergett als "Upsaroka" und Hans Paetsch, der hier zur absoluten Höchstform aufläuft. Eine Überraschung ist Christian Rode als "Winnetou", ungewöhnlich, aber nicht schlecht. Einzig negativ ist die Szene mit "Massa Bob" und dem Stinktier, die absolut albern geraten ist ! Ansonsten hat mir diese 36 Jahre alte Produktion sehr gut gefallen !!


--> ich möchte das Hörspiel auch bewerten und/oder beschreiben!

> Inhalt des Hörspiels
Sicher habt ihr schon alle von dem großen Naturschutzgebiet in den Vereinigten Staaten gehört – dem Yellowstone-Park - mit seinen vielen Geysiren und Naturschönheiten. In unserem Hörspiel erlebt ihr d ... [ mehr ]

> Alle Kommentare lesen




Jetzt bestellen bei




goto top


weitere Kommentare von:

poldi @ poldis hörspielseite (12.05.2008)
oli.w (26.04.2008)

goto top

Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.deGrafik by ''Lillebror''



Special: BNO4