Special: BNO4
Index ... News | Termine | Hörspiele | Kommentare | Community | Specials | Links || Sponsoren || Impressum.div

Hier befindest Du Dich jetzt : Home > Kommentare >

Hörspiele > John Sinclair - Sondereditionen >

- 1 - Der Anfang

Kommentar von prof. snape :

das ist er also: der anfang. john sinclair ahnt noch nichts von seiner bestimmung als "sohn des lichts", verfügt noch nicht über seine mächtigen waffen wie die beretta mit silberkugeln, die gnostische gemme und erst recht nicht über sein geweihtes kreuz. doch ist das ein nachteil für diese -in der tat- außergewöhnliche folge? nein, denn mit "der anfang" liegt nicht mehr vor, als die bisher beste der erschienen sinclair-vertonungen, auch wenn sie offiziell nicht zu "edition 2000" gezählt wird.

die story:
die geschichte ist nach dem klassischen "irrer wissenschaftler auf schloß will verderben über die menschheit bringen"-prinzip aufgebaut. und trotzdem wird hier eine spannung aufgebaut, die man wohl kaum für möglich gehalten hätte, denn das große plus der story ist, daß viele charaktere nicht einfach bloß flache randfiguren bleiben, sondern so viel tiefe spendiert bekamen, daß man nicht das gefühl hat, permanent an der oberfläche eines flachen gewässers entlangzuplätschern. zudem ist die spielzeit mit fast einer 1/2 stunde mehr länge als manch eine folge der 3. sinclair-staffel nicht für belanglosigkeiten verschwendet worden, sondern mit zahlreichen, nach und nach ineinandergreifenden nebenereignissen gespickt worden, die in einem, wenn nicht gar DEM fulminantesten showdown enden, den ich je hörte. besonders gelungen fand ich, daß hier beispielsweise auch jane collins kurz dabei war, obwohl john sie offiziell noch gar nicht kennt. und noch eine anmerkung bezüglich der in staffel 3 eingeschlagenen, etwas härteren gangart: auch hier gibt es das eine oder andere mal eine "matschige" szene, in denen jedoch gott sei dank nicht künstlich versucht wurde zu schönen. doch insgesamt halten sich diese szenen im hintergrund - es ist keine "metzel"-folge, sondern eher ein horror-thriller mit teilweise tragischen einschlägen. und das ist äußerst gelungen.

die sprecher:
eins vorweg: man wird sich diese folge unweigerlich zweimal hintereinander anhören, denn beim ersten mal ist man fast laufend damit beschäftigt, die durchweg bekanntesten stimmen der deutschen synchronbranche ihren jeweiligen schauspielern zuzuordnen. "war das... das war doch, verdammt, das ist doch - klar: john malkovich! und der??? ach, mist *grübel* - logisch, michael douglas. und da - das ist ja buffy!" - so dürfte es wohl den meisten beim ersten hören gehen. in der tat hat lübbe audio hier die elite deutscher synchron-sprecher ans mikrofon gebeten und so werden einem im verlauf der geschichte unter anderem brad pitt und kiefer sutherland, ed harris und sam neill, john malkovich, cher, "cpt. picard", "lt. cmd. worf", "dr. crusher", "gul dukat", michael douglas, robin williams und "buffy" vor dem geistigen auge erscheinen, die alle ausnahmslos ganze arbeit leisteten und ihre jeweilgen charaktere sehr gut mit leben erfüllten. die ohnenhin schon sehr guten sprecherleistungen der "normalen" sinclair edition 2000 wurden hier nochmals getoppt und um einen interssanten punkt erweitert. die idee mit den stars der sync-branche hat sich mehr als ausgezahlt, so daß ich bereits jetzt auf die nächste sonderfolge hoffe.

musik & effekte:
gezielter einsatz perfekter effekte und eine durchweg gelungene geräuschkulisse, dazu hall- und echoeffekte gepaart mit immer besser eingesetzten und auch neuen musiken stellt "der anfang" für mich das bis dato herausragendste horror-hörspiel dar, das auf dem markt erhältlich ist. egal ob züge, autos, schritte, magische elemente, splatter-effekte, der militärangriff gegen ende folge: man sieht förmlich einen big-budget-film vor seinem geistigen auge. in sachen "effekte" stellt "der anfang" für mich im moment die referenz dar.

fazit:
wenn lübbe mit der wortschöpfung "hörspielfilm" wirbt, dann ist das kein billiger werbespruch, sondern eine tatsache: wer die bisherigen folgen der sinclair edition 2000 mochte, wird "der anfang" lieben. die bewährte machart gepaart mit der wohl einmaligen ansammlung an synchronstars, deren hervorragenden leistungen, gewohnt-superben und immer besser eingesetzten effekten und der ebenfalls immer besser eingesetzten musik und der trotz des alters immer noch spannenden story lassen "der anfang" für mich zu einem der heißesten favoriten auf das "hörspiel des jahres" werden. hut ab - die neue referenz im horror-genre heißt "der anfang". absolute kaufempfehlung sobald das hörspiel im handel ist.


--> ich möchte das Hörspiel auch bewerten und/oder beschreiben!

> Inhalt des Hörspiels
Ein bestialischer Mord erschüttert eine kleine Gemeinde in Schottland. Der hauptverdächtige scheint verwirrt, redet von einer lebenden Leiche. Hilfesuchend wendet sich die örtliche Polizei an Scotland ... [ mehr ]

> Alle Kommentare lesen





Jetzt bestellen bei




goto top


weitere Kommentare von:

jones27 (26.05.2009)
fm86 (07.06.2008)
john s. (02.07.2007)
grimsby roylott (19.04.2007)
manfred.meisel (24.09.2006)
cippolina (21.09.2006)
sledge (03.09.2006)
siegfried simpel (30.08.2006)
pedro hintermeyer (30.01.2005)
quatermass (27.01.2005)
krizz! (03.11.2004)
amygdala (12.10.2004)
black metatron (24.09.2004)
eurogirl (04.03.2004)
freddynewendyke (22.01.2004)
frantisek marek (02.01.2004)
rolo (26.11.2003)
big k (17.10.2003)
evil (22.01.2003)
ohrwell (29.12.2002)
monroe (29.12.2002)
mersad ðonko (04.10.2002)
farraday (03.10.2002)
boxhamster (28.09.2002)
vicky gordon (25.09.2002)
peter maffay (25.09.2002)
raven100 (18.09.2002)
moses (08.09.2002)
lfis presslie (16.08.2002)
shermanravage (29.07.2002)
pazuzu (29.07.2002)
haggi (17.06.2002)
katrin (14.05.2002)
erasure (13.05.2002)
ernest lapaille (13.05.2002)
keeper (13.05.2002)
oldman (08.05.2002)
keyser soze (07.05.2002)
lucy lawless (04.05.2002)
skinny norris (02.05.2002)
mrlupo (02.05.2002)
prof. phoenix (28.04.2002)
sven h. (28.04.2002)
mattes (25.04.2002)
carminiabrado (24.04.2002)
detlef (23.04.2002)
lord gösel (23.04.2002)
cigam (23.04.2002)
ingo (22.04.2002)
chrizzz (12.04.2002)

goto top

Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.deGrafik by ''Lillebror''



Special: BNO4