Special: BNO4
Index ... News | Termine | Hörspiele | Kommentare | Community | Specials | Links || Sponsoren || Impressum.div

Hier befindest Du Dich jetzt : Home > Kommentare >

Hörspiele > John Sinclair >

- 50 - Zombies in Manhattan

Kommentar von chrizzz :

John Sinclair wird 50. Nicht die Person, aber die Serie bei Lübbe. Damit ist Regisseur Oliver Döring seiner ehemaligen Ankündigung, mindestens 107 Hörspiele zu machen, näher gekommen. Ich freue mich erstmal auf weitere 50 Hörspiele.

John Sinclair erreicht ein Anruf von seinem alten Freund Jo Barracuda aus New York. Dass es um Zombies geht, hinterlässt bei ihm kein guten Gefühl. Mit Suko fliegt er in die Staaten und erfährt erst da das Ausmaß. Die Mordliga versucht Xorron zu erwecken, den Meister der Zombies, was dem Trio auch gelingt. Solo Morasso will Manhattan als Fingerübung ins Chaos stürzen. Doch Xorron läßt sich nicht so leicht führen ...

Bei der Geschichte hat man nicht eine Schüppe draufgelegt. Sie fügt sich in Qualität und Machart auf jeden Fall in die Serie ein.

Aber Werbung, Design und die Zugabe-DVD machen aus dem Hörspiel schon einen ''Meilenstein'' für die Serie: Von vielen Plakatwänden lächelt einem der Zombie des Covers entgegen, dessen Illustration die Vision von Dr. Tod zeigt, aber keine Szene aus dem Hörspiel.
Die CD ist in eine Hülle mit einem Wackelbild eingefasst, die eine alternative, harmlose Szene als Alternative zeigt. Das Booklet ist dicker und zeigt einige Sprecherfotos und eine Übersicht über alle bislang erschienen Folgen. Die DVD enthällt ein Hörbuch, und tolle Bonus-Filme, bei denen ich richtig abgelacht habe. Super Dinger sind dabei, vor allem der VPT-Rückblick.

Die Sprecher agieren, wie in eigentlich allen Folgen super. Natürlich sind hier auch die kleinsten Rollen mit Synchronstars besetzt worden, insofern hat die Folge auch hier etwas Besonderes.

Bei manchen Szenen fehlt mir eigentlich Musik. Wo sonst immer auf guten Rock gesetzt wird, ist es hier auffällig, wie leise Töne, bis hin zum Nichts, man hier einsetzt. Es gibt auch ein paar bittere Momente für John, die das rechtfertigen.
Bei den Effekten setzt man wieder auf krasse Übergänge und Schockeffekte. Das gelingt wie immer gut.

Fazit: FSK ab 12 - das gilt dann aber für die ganze Serie. Eine solide Arbeit, wie man sie kennt. Mit Bonus, weil es der Fünfzigste ist. Nun ist die Mordliga komplett und es kann hart weitergehen bis zur Folge 100.



--> ich möchte das Hörspiel auch bewerten und/oder beschreiben!

> Inhalt des Hörspiels
Der Anführer der Mord-Liga saß unruhig auf dem Beifahrersitz. Schon lange hatte er auf diesen Abend gewartet. Solo Morasso war ein Perfektionist und wollte bei Xorrons Wiedererweckung nichts dem Zufal ... [ mehr ]

> Alle Kommentare lesen







goto top


weitere Kommentare von:

jones27 (27.05.2009)
stonie (28.04.2009)
king of metal (25.04.2009)
poldi @ poldis hörspielseite (23.04.2009)

goto top

Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.deGrafik by ''Lillebror''



Special: BNO4