Special: BNO4
Index ... News | Termine | Hörspiele | Kommentare | Community | Specials | Links || Sponsoren || Impressum.div

Hier befindest Du Dich jetzt : Home > Kommentare >

Hörspiele > Sherlock Holmes & Co >

- 1 - Das Geisterhaus

Kommentar von mr. murphy :

Neues von Sherlock Holmes

Spukt es im Haus des reichen Gutsherren Harold Stern? Seit mehreren Wochen machen ihm unheilvolle Geistererscheinungen das Leben zur Hölle. Der blutüberströmte Hengst "Stardust", mit dem seine Frau vor kurzem tödlich verunglückt ist, galoppiert reiterlos durch seinen Vorgarten. Immer wieder hört er die Stimme der toten Mrs. Stern, die ihn aus dem Jenseits anruft. Handelt es sich um echte, paranormale Phänomene oder bloß um einen dummen Streich? Die letzte Rettung ist ein ehemaliger Schulfreund seines Sohnes, den Stern wegen seiner eigenwilligen Marotten nie ausstehen konnte. Aber nur er wird Licht ins Dunkel bringen können. Sein Name ist Sherlock Holmes. Gerade erst mit Dr. John Watson zusammengetroffen, begibt sich der viktorianische Meisterdetektiv nach "Hoxley on the Green" und nimmt das "Geisterhaus" genauer unter die Lupe...

In der neuen Serie "Sherlock Holmes & Co" veröffentlicht "Romantruhe Audio" mit Drehbuchautor Markus Winter Hörspiele nach neuen Sherlock Holmes-Geschichten die nicht von Sir Arthur Canon Doyle geschrieben worden sind, abwechselnd mit anderen berühmten Detektiv-Geschichten (z. B. die Denkmaschine, Auguste Dupin, Lord Percy). Die Geschichte der Folge 1 "Das Geisterhaus" hat James A. Brett geschrieben. Regisseur und Drehbuchautor Markus Winter hat noch die Kennenlern-Szenen von Holmes und Watson aus dem ersten Holmes-Roman von Doyle "Eine Studie in Scharlachrot" in das Hörspielskript integriert. Eine interessante und spannende Geschichte wurde hier sehr gut als Hörspiel umgesetzt. Die Auflösung ist überraschend. Die Atmosphäre ist hervorragend. Das Coverdesign hat einen hohen Wiedererkennungswert. Das Cover selbst gefällt mir nicht wirklich, ist halt Geschmackssache. Im Booklet gibt es Infos über die Hörspielproduktion, Sherlock Holmes im allgemeinen und den Autor Brett.

Die Sprecherleistungen sind alle erstklassig. Charles Rettinghaus als Sherlock Holmes und Florian Halm als Dr. Watson (Synchronsprecher aus dem neuen Holmes-Film) sowie Konrad Halver als O’Reilly, Sascha Rotermund als Ian und Bernd Vollbrecht als Stamford haben mir von den Sprechern am besten gefallen. Es war eine gute Entscheidung, die Synchronsprecher des neuen Sherlock-Holmes-Films für die Hörspielreihe zu verpflichten. Ich habe mich jedenfalls relativ rasch an die Stimmen gewöhnt.

Fazit: Das Hörspiel hat mir sehr gut gefallen. Ein grandioser Start in eine neue Serie ist hier "Romantruhe Audio" gelungen. :-) Ich vergebe 4,5 Sterne für die erste Folge.


--> ich möchte das Hörspiel auch bewerten und/oder beschreiben!

> Inhalt des Hörspiels
Spukt es im Haus des reichen Gutsherren Harold Stern? Seit mehreren Wochen machen ihm unheilvolle Geistererscheinungen das Leben zur Hölle. Der blutüberströmte Hengst „Stardust“, mit dem seine Frau vo ... [ mehr ]

> Alle Kommentare lesen




Jetzt bestellen bei




goto top


weitere Kommentare von:

mattmeins (23.05.2011)
pitchfork (26.09.2010)
chrizzz (25.09.2010)
thomas birker (20.09.2010)

goto top

Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.deGrafik by ''Lillebror''



Special: BNO4