Special: BNO4
Index ... News | Termine | Hörspiele | Kommentare | Community | Specials | Links || Sponsoren || Impressum.div

Hier befindest Du Dich jetzt : Home > Kommentare >

Hörspiele > Hamburg-Krimis >

- 4 - Grüne Hölle Hagenbeck

Kommentar von chrizzz :

Eigentlich sind die Kommissare immer die Helden...

Kommissar Fedder stolpert durch Zufall in den Mordfall, denn er ist beim Fernsehsender RAW im Zoo Hagenbeck auf einer Party, als zwei Dinge zusammenkommen: Der Sohn vom unsympatischen TV-Boss Heinze wird entführt und während seine Frau total aufgelöst ist, reagiert Heinze selber locker. Das ändert sich aber schlagartig, als seine Assistentin tot aufgefunden wird. Gibt es einen Zusammenhang ...?

Es ist gut zu hören, dass der Schritt richtung komplettem Hörspiel gemacht ist. Zwar würde ich es immer noch als Hörbuch einordnen, aber es wird doch noch lebhafter als die ersten drei Produktionen.

Einen großen Anteil daran haben die großartigen Sprecher, allen vorran Jens Wawrczeck (Peter Shaw aus ''Die drei ???'').

Die eingesetzte Musik ist gut - die lockert weiter auf.

Die Cover finde ich toll. Eigentlich schwarz kann man immer noch leicht einen Akzent erahnen und das hat was mit dem Titel oder dem Inhalt zu tun. Von der Idee her ist das Hörspiel-Award-Verdächtig, wenn auch sehr schlicht.

Fazit: Hagenbeck ist natürlich eine Hamburger Attraktion. Mit dem Gimick auf dem Cover hat man dazu noch € 1,50 ermässigten Eintritt. Und mit der CD auf den Ohren sollte man da mal hin!



--> ich möchte das Hörspiel auch bewerten und/oder beschreiben!

> Inhalt des Hörspiels
Das große Sommerfest des Hamburger TV-Senders RAW im Tierpark Hagenbeck. Die feine Hanseatische Gesellschaft und die bunte Medienwelt treffen aufeinander und feiern sich selbst. Unerklärlicherweise ve ... [ mehr ]

> Alle Kommentare lesen







goto top



Keine weiteren Kommentare

goto top

Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.deGrafik by ''Lillebror''



Special: BNO4