Special: BNO4
Index ... News | Termine | Hörspiele | Kommentare | Community | Specials | Links || Sponsoren || Impressum.div

Hier befindest Du Dich jetzt : Home > Kommentare >

Hörspiele > Gespenster-Krimi >

- 2 - Teufelstochter

Kommentar von atari7800 :

Eigentlich ein gutes Hörspiel, die Sprecher passen es sind viele Bekannte Stimmen dabei und auch die weniger bekannten Sprecher sind bis auf ein, zwei Ausnahme gut ausgewählt. Musik und Geräusche sind gut gemacht und erzeugen eine gute Atmosphäre. Aber leider hat die Story doch einige Schwächen, die dann dazu geführt hat das ich das Hörspiel nach etwa der Hälfte als immer belangloser empfand. VORSICHT SPOILER: Bis zu der Szene nachdem das Polizeirevier vom Dämon vernichtet wurde und der Bürgermeister nachhause kommt um nach seiner Tochter zu fragen, fand ich es irre spannend und gut gemacht, aber ab da ging es bergab. Leider trug dazu auch bei, das gerade wenn Anna Kronberg (Katrin Heß) als Dämon spricht, ich das als extrem unglaubwürdig und schlecht gemacht empfand. Ein Stimmverzehrer oder sonstige Möglichkeiten wären da besser gewesen. Und die zweite Figur die mehr recht als schlecht in manchen Szenen ist, ist Elvira (Dagmar Bittner), gerade am Ende in der Kirche, klingt das ganze mehr nach Vorlesen und Lustlos als nach einer Zigeunerin die gegen das Böse kämpft! So bleibt ein mittelmäßiges Hörspiel dem ich aber aufgrund der guten Produktion und dem überzeugenden ersten Hälfte 3 Sterne gebe.


--> ich möchte das Hörspiel auch bewerten und/oder beschreiben!

> Inhalt des Hörspiels
Seit Anbeginn der Zeit sorgt ein Dämon im Auftrag des Teufels für Nachschub im Höllenfeuer. Diese Kreatur, die sich von den Sünden der Menschen ernährt, schlüpft in den Körper der jungen Anna Kronber ... [ mehr ]

> Alle Kommentare lesen




Jetzt bestellen bei




goto top



Keine weiteren Kommentare

goto top

Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.deGrafik by ''Lillebror''



Special: BNO4