Special: BNO4
Index ... News | Termine | Hörspiele | Kommentare | Community | Specials | Links || Sponsoren || Impressum.div

Hier befindest Du Dich jetzt : Home > Kommentare >

Hörspiele > Hanni und Nanni >

- 54 - Frischer Wind um Hanni und Nanni

Kommentar von chrizzz :

Eine neue Lehrkraft am Lindenhof

Frau Lemanski muss kurzfristig schauspielern und Direktorin Theobald fordert eine Ersatzkraft an. Andrea Porto entpuppt sich aber als Mann. Mit ihm kommen die Mädchen aber super zurecht, da er neue Lernmethoden anwendet und den Stoff super rüber bringt. Aber bei einem Ausflug passiert es dann: Hanni und Nanni merken, dass etwas nicht stimmt. Mutig stellen Sie den Lehrer zur Rede ...

Eine tolle Folge, vor allem, weil Christian Stark eine Ideal-Besetzung für Andrea Porto ist. Aber auch inhaltlich ist die Folge nachzuvollziehen und spannend gemacht.

Die Produktion ist typisch für das Studio Europa und besticht durch den Standard des Studio Europas. Sie haben lange die Messlatte gesetzt für Hörspiele und es klingt immer noch so schön nach den 70s/80s.

Die Musik und die Geräsuche sind demnach weitestgehend bekannt und bringen den Flair der Serie zum Ausdruck. Gut, dass sich daran auch nichts ändert, sieht man mal von der verbesserten Titelmusik ab.

Beim Cover erkennt man den Lehrer im Gespräch - eine Szene aus de, Hörspiel. Klar im Vordergrund: Hanni und Nanni.

Fazit: gewohnte Kost für Hanni und Nanni-Fans. Inhaltlich hebt sie sich von anderen Hanni und Nanni-Folgen ab.



--> ich möchte das Hörspiel auch bewerten und/oder beschreiben!

> Inhalt des Hörspiels
Oh, wie peinlich! Durch eine dumme Verwechslung gerät die Direktorin vom Lindenhof in eine verzwickte Lage. Deshalb muss sie die neue Lehrkraft Andrea Porto so schnell wie möglich wieder loswerden. ... [ mehr ]

> Alle Kommentare lesen







goto top



Keine weiteren Kommentare

goto top

Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.deGrafik by ''Lillebror''



Special: BNO4