Special: BNO4
Index ... News | Termine | Hörspiele | Kommentare | Community | Specials | Links || Sponsoren || Impressum.div

Hier befindest Du Dich jetzt : Home > Kommentare >

Hörspiele > Gabriel Burns >

- 8 - Nebelsee

Kommentar von brimbus :

Nachdem ich diese Folge gehört hatte, dachte ich: Aaah, jetzt weiß ich, warum gleich 2 Folgen veröffentlicht wurden: die erste beinhaltet nix und die zweite bringt Antworten. Nuun ja. Die Handlung dieser Folge ließe sich in normalen Hörspielen sicher in gut 10 Minuten abspulen, aber wie wir alle wissen, ist "Gabriel Burns" kein normales Hörspiel. So versucht man sich wieder in einem neuen Genre und bietet dem Hörer beinahe eine Lesung an. Ohne Zweifel in diesem Sinne gut geraten, aber ob angebracht, ist fraglich. Ständig wartete ich, dass doch einer sprechen möge, doch kam ein weiterer Erzählpart - mir war das zuviel. Es dehnt sich das bisschen Story auf ungeahnte Länge, und nachdem es schon überdehnt ist, dehnt es sich noch ein wenig mehr. Ungeduldig wartete ich auf einen Aha-Effekt am Ende, der für die fast nicht vorhandene Handlung entschädigt, doch er kam nicht. Interessant ist die Idee, Stephens Verleger einzubinden, das ist nicht schlecht. Geradezu überflüssig dagegen ist die Rolle von Burns selber. Außer dem bisschen Monsterverschrecken hat er bislang nichts von einem ernsthaften Charakter. Tauchen hätten auch andere können. Jede Nebenrolle hat mehr Anspruch. Zum Positiven: Die Atmosphäre ist über jeden Zweifel erhaben und die Tauchszene bahnbrechend. Die Umsetzung aber der im Grunde genommen nicht schlechten Handlung machte es mir schwer, konzentriert beim Hören zu bleiben. Schade. Insgesamt macht dies den "Nebelsee" keineswegs zu einer schlechten Folge, aber hoffentlich kommen nicht mehr allzu viele Folgen, in denen man sich fragt, wohin denn "Gabriel Burns" nun hintreibt.


--> ich möchte das Hörspiel auch bewerten und/oder beschreiben!

> Inhalt des Hörspiels
In Ufernähe liegen dicke Äste, die unter dem schwärzlichen Wasser wie die Körper Ertrunkener schimmern. In den unergründlichen Tiefen des Sees lauert kalter Schmerz ... Dann verschwindet der kleine ... [ mehr ]

> Alle Kommentare lesen








goto top


weitere Kommentare von:

oli.w (02.11.2008)
jones27 (11.08.2007)
sledge (22.08.2005)
camshots (13.07.2005)
boxhamster (13.04.2005)
jaxx (12.03.2005)
goldstatue (05.03.2005)
marotsch (08.02.2005)
quatermass (06.02.2005)
ohrwell (27.12.2004)
wawuff (09.12.2004)
evil (22.11.2004)
cippolina (19.11.2004)
maltin (19.11.2004)
grimsby roylott (15.11.2004)
mondoman (10.11.2004)
chrizzz (27.10.2004)

goto top

Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.deGrafik by ''Lillebror''



Special: BNO4