Special: BNO4
Index ... News | Termine | Hörspiele | Kommentare | Community | Specials | Links || Sponsoren || Impressum.div

Hier befindest Du Dich jetzt : Home > Kommentare >

Hörspiele > Gruselkabinett >

- 3 - Die Familie des Vampirs (A.K. Tolstoi)

Kommentar von jaxx :

Erzählt wird die Geschichte des Serge d´Urfé. Serge wurde von der schönen Fürstin zum Narren gehalten und agierte als adeliger Spielball der arroganten und hübschen Madame. Aufgerieben von den letzten Monaten kommt dem jungen Serge ein Job im Ausland wie gerufen. Er gewinnt Abstand von der Fürstin und lernt die wunderschöne Zdenka kennen. Doch das Glück scheint zu trügen. Was ist mit Zdenkas Vater? Wieso ist er so eigenartig und hart? Konnte er den Vampir erlegen oder wurde er selbst zu einem?

Die schaurig-schöne Liebesgeschichte bietet dem Hörer ein großes Spektrum an Unterhaltung. Sprecher der Superlative gaukeln dem Zuhörer eine Reise in eine düstere Vergangenheit vor. Namen wie David Nathan, Peer Augustinski, Daniela Hoffmann, Jürg Löw und Regina Lemnitz stehen für Können und Sprachkunst. Das Zuhören macht hier wirklich sehr viel Spass! Leicht enttäuscht war ich jedoch, da Christian Rode dieses Mal leider nicht mit von der Partie war. Mitnichten schmälert dieser Zustand die Qualität der Reihe aber als eingefleischter Rode-Fan nimmt man diesen Zustand mit Wehmut zur Kenntnis ;o)

Als bravourös kann ich erneut die Musik titulieren. Manuel Rösler versteht es wirklich hervorragend den musikalischen roten Faden gekonnt durch das Hörspiel zu weben. Nicht aufdringlich aber dennoch eine stetige Präsenz lassen eine musikalische Begleitung ertönen die fabelhaft ist.

Fazit: Titania Medien tituliert die Grusel Kabinett Reihe als Meisterwerke der Schauer-Romantik, und eigentlich kann man dem nichts entgegensetzen. Die Familie des Vampirs rundet die Reihe nach oben ab und ich hoffe inständig, dass diese Reihe fortgesetzt wird!


--> ich möchte das Hörspiel auch bewerten und/oder beschreiben!

> Inhalt des Hörspiels
1788 in Kisolova, einem Dorf in Serbien
Ein Wintereinbruch hindert Serge d'Ufré an der Fortsetzung seiner Reise. Im Haus der Familie des alten Gortscha findet er Schutz vor den Wölfen. und Gefall ... [ mehr ]

> Alle Kommentare lesen







goto top


weitere Kommentare von:

theblackadder (12.07.2017)
theblackadder (11.07.2017)
jones27 (07.12.2008)
pat3177 (29.09.2008)
bakterius (11.09.2006)
sledge (13.08.2006)
goldstatue (10.03.2006)
rosella (05.01.2006)
larry (07.12.2005)
tuwdc (12.09.2005)
graf marlo (20.03.2005)
marotsch (17.03.2005)
wunderklaus (10.02.2005)
quatermass (04.02.2005)
freddynewendyke (26.08.2004)
eurogirl (26.08.2004)
mondoman (02.08.2004)
evil (31.07.2004)
ohrwell (30.07.2004)
mister eddie (17.07.2004)
chrizzz (14.07.2004)

goto top

Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.deGrafik by ''Lillebror''



Special: BNO4