Special: BNO4
Index ... News | Termine | Hörspiele | Kommentare | Community | Specials | Links || Sponsoren || Impressum.div

Hier befindest Du Dich jetzt : Home > Kommentare >

Hörspiele > Gruselkabinett >

- 5 - Die Unschuldsengel (Henry James)

Kommentar von quatermass :


"Die Unschuldsengel" konnte ich etwas anders angehen als Folge 04 "Das Phantom der Oper" der Grusel-Kabinett Reihe. Ich dachte ich kenne die Story nicht..war aber auch wieder ein Trugschluss. Nach ein paar Minuten schossen mir Holodeck-Szenen aus der Serie "Star Trek: Voyager" in den Kopf, in der Captain Janeway in einer Simulation angelehnt an diese Story ihre Freizeit verbringt. Vielleicht habe ich auch mal den Film von 1961 gesehen.

Alles in allem handelt es sich um richtig klassischen Gruselstoff, der am besten abends im Dunklen zur Geltung kommt. Allerdings gibt die (etwas konfuse und anstrengende) Geschichte für mich nicht viel her und daher lässt mich das Hörspiel eher unbefriedigt zurück. Vielleicht muss ich die CD noch ein zweites Mal hören, bevor sie mir zusagt. Hörer die gefallen an Geistergeschichten haben, die kommen jedenfalls voll auf ihre Kosten.

Die Produktion ist atmosphärisch dicht und schön schaurig. Die Sprecher mal wieder erste Sahne. Die der Kinder wirken überzeugend (laut Cover hinten die deutschen Stimmen der Kinder aus "The Others" - hab ich aber nie in deutsch gesehen den Film). Die Auflistung des Vocal-Cast ist ohenhin selbstredend. Einen wirklich schlechten oder mässigen Sprechern hab ich noch in keiner Titania-Produktion erlebt.

Lauflänge: 72:58, 10 Kapitel

Fazit: "Die Unschuldsengel" wird sicherlich die Lager spalten. Hier gibt es keine Vampire, Mumien und auch kein Phantom. Dafür gespentisches vom Feinsten. Produktion mal wieder Titania-like top.

:D quater


--> ich möchte das Hörspiel auch bewerten und/oder beschreiben!

> Inhalt des Hörspiels
England in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts
Eine neue Gouvernante übernimmt die Betreuung der Waisen Miles und Flora auf dem einsam gelegenen, herrschaftlichen Landsitz Bly. Doch die Idyll ... [ mehr ]

> Alle Kommentare lesen







goto top


weitere Kommentare von:

jones27 (07.12.2008)
sledge (19.07.2006)
goldstatue (24.02.2006)
graf marlo (22.01.2006)
grimsby roylott (29.12.2005)
falconer (15.08.2005)
mondoman (13.06.2005)
larry (05.06.2005)
chrizzz (05.06.2005)
die hörkuh (04.06.2005)

goto top

Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.deGrafik by ''Lillebror''



Special: BNO4