Special: BNO4
Index ... News | Termine | Hörspiele | Kommentare | Community | Specials | Links || Sponsoren || Impressum.div

Hier befindest Du Dich jetzt : Home > Kommentare >

Hörspiele > Mord in Serie >

- 4 - Feuerengel

[04.06.2013] Meinung von fm86:
Diesmal istdie Geschichte rasanter - so wie es sich für einen modernen Krimi auch ab und zu gehört...Sowohl der Schrecken am Anfang ist super eingefangen als auch die spannende Story weiß zu überzeugen. Am Ende gibt es wieder eine gute Wendung und auch im Nachrichtentext des Hörspiels findet sich eine Anspielung auf die nächste Folge fünf - nette Idee. Nana Spier darf hier mal eine andere Rolle an den Tag legen, auch wenn sie dennoch die Coolness zeigen darf - aber sie haucht ihrer Rolle ein anderes Leben als Buffy oder Faith. Henry König ist auch wieder sehr gut und Santiago Ziesmer darf wieder agieren. Zeitgemäß inszeniert - so auch wieder das akustische Gewand dieser Folge. Sehr schnelle Szenen sind im HSP zu hören und gerade am Anfang wird einem der Schrecken des Feuers deutlich hörbar bewusst. Die Musik passt sich auch hier wieder der Handlung an - hatten wir in Folge drei noch ruhige Klänge so wird es hart-rockig. Sehr schön. Jeder, der zeitgemäße Krimiunterhaltung sucht, sollte diese Folge kaufen.


[02.05.2013] Meinung von krizz!:
Besser als folge 3! Ich mache es kurz: alle positiven Eigenschaften dieser Reihe finden sich hier wieder. Ein Brandstifter geht rum, dessen Spur in die Stasi- Vergangenheit führt... 👍 und ****|***** ( i love it!!!!!)


[18.01.2013] Meinung von steve-rich:
Mord in Serie ist diesmal einfach nur cool, obwohl es sich hier wie der Titel ''Feuerengel'' andeutet, um eine Serie von Brandanschlägen handelt. Wieder einmal ist alles perfekt inszeniert mit einer neuartigen, spannenden Geschichte und gut abgestimmter Musik. Ein genialer Santiago Ziesmer in einer Nebenrolle und eine gute Nana Spier in der Hauptrolle überzeugen in dieser Produktion. Nana Spier ist eine tolle Schauspielerin, die der Rolle der Ermittlerin Livia Krämer Leben und echte Gefühle einhaucht. Die Serie ist im Moment ohne Übertreibung das Beste was der Hörspielmarkt zu bieten!


[26.11.2012] Meinung von chrizzz:

Nun ist ''Feuerengel'' nicht nur der Titel eines meiner Lieblingslieder von Unheilig, sondern auch einer meiner Lieblings-Hörspiel-Thriller.

Georg Albrecht holt sein Patenkind Livia Krämer nach Dresden. Dort hat ein Feuerteufel gewütet. Zusammen mit dem Spezialisten der Feuerwehr, Christian Marx, ermittelt sie erfolgreich und alles deutet auf einen Feuerwehrmann als Täter hin. Doch das Ermittler-Team lässt nicht locker und sticht in ein Wespen-Nest ...

Tolle, aktuelle Story, schnell erzählt und brilliant umgesetzt. Was will man mehr in einem Hörspiel für Erwachsene.

Nana Spier, die man von Faith van Helsing kennt, kann hier mal anders agieren und zeigt eine Facette außerhalb von der Serientype, die man mit ihr so gern besetzt. Und wen hat man ihr zur Seite gestellt? Hanno Friedrich, vielen bekannt aus dem Sechserpack. Außer, dass ich den mal kennen lernen will: er bringt ebenfalls eine Hammer-Leistung abseits der Comedy. Und auch Nebenrollen sind bekannt besetzt.

Musik und Geräusche sind so rasant wie die Story. Und wer mehr Musik will, bekommt noch einen klasse Synthpop-Titel als Bonus von Vanguard.

Das Cover ist ein Eyecatcher. Da hat Stil und gehört zur CI der Serie.

Fazit: ''Mord in Serie'' ist neben ''Dark Mysteries'' wohl die Neuentdeckung des Jahres 2012. Bitte mehr Thriller für Erwachsene!

chrizzz findet Ihr unter der Homepage http://www.hoerspiele.de

--> ich möchte das Hörspiel auch bewerten und/oder beschreiben!

Eine Reihe von Brandanschlägen versetzt ganz Dresden in Angst und Schrecken. Als die neueste Tat des Feuerteufels erstmals Todesopfer fordert, wird die junge Brandermittlerin Livia Krämer mit dem Fall ... [ mehr ]



Inhalt des Hörspiels
 

     [04.06.2013] - fm86
     [02.05.2013] - krizz!
     [18.01.2013] - steve-rich
     [26.11.2012] - chrizzz



Jetzt bestellen bei




goto top

Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.deGrafik by ''Lillebror''



Special: BNO4