Special: BNO4
Index ... News | Termine | Hörspiele | Kommentare | Community | Specials | Links || Sponsoren || Impressum.div

Hier befindest Du Dich jetzt : Home >
Jans Radio-Hörspiel-Datenbank >

Titel: ARD Radio Tatort - 41 - Blutoper



Autor: Christine Lehmann
Titel: ARD Radio Tatort - 41 - Blutoper

Inhalt: Schloss Schwetzingen im Mai. Pressekonferenz der Schwetzinger SWR Festspiele mit Hörfunkdirektor Bern­hard Hermann. Er stellt die "Blutoper" vor, die am 12. Mai im Rokokotheater zur Uraufführung gelangen soll. Diese zeitgenössische Oper von Johann Wolfgang Habgold er­zählt eine unheimliche Vampirgeschichte: Sie dreht sich um einen Gruselchor, der nachts aus der Gruft steigt. Das Libretto entstammt dem Laptop des genialen Dramati­kers Nikolaus Bellamonte-Schmid. Habgolds Kompositi­on vertont die Story aufs Schaurigste: Er verlässt das Zwölftonsystem zugunsten von Mikrointervallik und Panchromatik sowie einiger infamer Obertonreihen. Auch Wurstfabrikant Wendelin Krieg als neuer Hauptsponsor der Schwetzinger SWR Festspiele wird be­grüßt. Da stellt ein Journalist die gemeine Frage: Hat sein Engagement etwas damit zu tun, dass Tochter Fleur eine Karriere als Opernsängerin anstrebt? Die Star-Sopranistin Sarah Bellamonte, Hauptdarstellerin der "Blutoper", bekommt einen Handyanruf und verlässt wütend die Zirkelsäle. Eine Diva? Wohl kaum!
Was der Journalist nicht ahnen kann: Im Saal sitzen zwei verdeckte Ermittler. Sie haben alle Hände voll zu tun, weil es anonyme Drohungen gab. Sarah Bellamonte wird von einem Anrufer belästigt. Um einen Anschlag auf die Sän­gerin im Vorfeld zu verhindern, reisen Xaver Finkbeiner und Nina Brändle nach Schwetzingen. Und geraten mitten hinein in aufregende Opernproben.

Laufzeit: 56 Minuten


Regie: Mark Ginzler
Regieassiszenz: Karin Boetzer
Redaktion: Uta-Maria Heim
Musik: Peter Kaizar
Ton: Daniel Senger
Schnitt: Sonja Röder
Besetzung: Elisabeth Szerdahelyi
Dramaturgie: Ekkehard Skoruppa

Produktion: SWR
Jahr: 2011
Erstausstrahlung: 11.05.2011


Nur registrierte User können Genres abgeben
 
Rolle
  Sprecher

Xaver Finkbeiner
Jäggi, Ueli

Nina Brändle
Eichhorn, Karoline

La Motte
Pregler, Wolfgang

Wendelin Krieg
Fehn, Gerhard

Jaromir
Wawrczeck, Jens

Sara Bellamonte
Kellner, Stephanie

Fleur Krieg
Beyer, Franziska

Generalmusikdirektor
Primus, Bodo

Regieassistent
Mirow, Sebastian

Inspizient
Graupner, Tobias

Journalist
Schmid, Andreas

Mutter
Heise, Gertraud

Besucherin
Behrmann, Eva

Besucher
Leute, Bernhard

Hörfunkdirektor Bernd Hermann
Hermann, Bernhard


> Hörspiel bewerten
und/oder beschreiben!

 (nur registrierte Benutzer!)


noch keine Schnellbewertung vorhanden!


Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!






goto top



maringo (10.08.2011)

goto top

Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.deGrafik by ''Lillebror''



Special: BNO4