Special: Mark Brandis
Index ... News | Termine | Hörspiele | Kommentare | Community | Specials | Links || Sponsoren || Impressum.div

Hier befindest Du Dich jetzt : Home > Specials >

"Europa Computer Club" -Special

   Anzeige

Fische Fischen - Geschicklichkeitsspiel : n/a
Atari™ / Commodore 64™

BESCHREIBUNG: Fische fischen
Geschicklichkeitsspiel für 1-4 Personen

ATARI-16 K
Laden des Programmes
Computer ausschalten - bei 400/800 Basic-Modul in den Schacht stecken. ProgrammCassette in den ProgrammRekorder legen und an den Anfang vorspulen.
Dann die Start-Taste drücken und den Computer einschalten.
Nach dem Beep-Ton die Play-Taste am Rekorder drücken und dann am Computer die RETURN-Taste. Das Programm wird nun automatisch geladen.

Commodore 64
Laden des Programmes
Computer einschalten. ProgrammCassette in den Rekorder legen und an den Anfang vorspulen. Dann am Computer die Shift- und gleichzeitig die RUN/STOP-Taste drücken. Dann die Play-Taste am Rekorder drücken. Das Programm wird nun automatisch geladen.

Programm-Beschreibung
Beim Fische fischen können bis zu vier Spieler mitmachen. Aufgabe ist es, möglichst viele Fische zu fangen, um so die meisten Punkte zu erlangen
Der Angler steht auf einer Landzunge - links liegt der See und rechts das Meer. Über den Steuerknüppel sucht man sich einen Angelplatz und drückt dann die Auslösetaste. Jetztkann die Angel ausgeworfen werden. Nun den Steuerknüppel in die gewünschte Richtung bewegen und dann wieder die Auslösetaste drücken. Jetzt kann der Fang ans Ufer gezogen werden.
Jeder Spieler hat 30 Würfe und man kommt abwechselnd an die Reihe. Auf dem Bildschirm wird neben dem Punktestand auch angezeigt, ob der Spieler einen Angelschein (AN) oder einen Meeres-Angelschein (MA) besitzt.
Hier noch einige hilfreiche Tips: Im Meer gibt es weniger Fische als im See - dafür bringen die Meeresfische aber auch mehr Punkte. Aber ohne Meeresangel ist das Angeln im Meer auch gefährlicher. Immer aufpassen, wo der Mitspieler angelt - so gibt es wertvolle Hinweise auf Raubfische, Ereignisfelder oder Hindernisse. An den Stellen, wo geangelt wurde, befindet sich danach nichts mehr - so können auch Hindernisse aus dem Weg geräumt werden.

So und nun viel Spaß und PETRI HEIL!

Ein Heimcomputer-Spiel aus dem EUROPA Computer-Club
(C) 1984 MILLER INTERNATIONAL Schallplatten GmbH, 2085 Quickborn bei Hamburg


ERSCHEINUNGSJAHR
: 1984

BESTELLNUMMER: 750 006.8

BESONDERES: n/a
>>> www.hsp-musik.de/kurioses/

Zusammengetragen von ''Lillebror''
Besonderer Dank gebührt: Rouven Gehm





in Kooperation mit

HSP-Musik.de


Redaktion: ''Lillebror''


goto top

Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.deGrafik by ''Lillebror''



Special: Open Sky