Special: Zauberkoch
Index ... News | Termine | Hörspiele | Kommentare | Community | Specials | Links || Sponsoren || Impressum.div

Hier befindest Du Dich jetzt : Home > Specials >

"Europa Computer Club" -Special

   Anzeige

Computer-Kran - Simulationsspiel : 1 Spieler - Tastatur
Atari™ / Commodore 64™

BESCHREIBUNG: Atari™ / Commodore 64™

BESCHREIBUNG:
COMPUTER-KRAN Simulationsspiel

ATARI-16 K
Laden des Programmes
Computer ausschalten - bei 400/800 Basic-Modul in den Schacht stecken. Programm-Cassette in den Programm-Rekorder legen und an den Anfang vorspulen. Dann die Start-Taste drücken und den Computer einschalten. Nach dem Beep-Ton die Play-Taste am Rekorder und dann am Computer die Return-Taste drücken. Das Programm wird nun automatisch geladen (5 Min., 38 Sek.).

COMMODORE 64
Laden des Programmes
Computer einschalten. Programm-Cassette in den Rekorder legen und an den Anfang vorspulen. Dann am Computer die SHIFT- und gleichzeitig die RUN/STOP-Taste drücken. Jetzt die PLAY-Taste am Rekorder betätigen. Der Programm-Name wird angezeigt - jetzt die RETURN-Taste drücken. Weitere Ladeanweisung des Computers beachten! Die Ladezeit beträgt ca. 4 Minuten. Sollte der Ladevorgang beim ersten Mal nicht klappen, bitte noch einmal versuchen. Bitte auch immer die Bedienungs-Anleitung des Computer-Herstellers beachten.
Beim ATARI-Programm ist der gesamte Ladevorgang auf Spur 2 mit einer Programm-Musik unterlegt.

Programm-Beschreibung
Als Kranführer steuern Sie einen vollprogrammierbaren Kran. Befehl für Befehl wird eingegeben mit dem Ziel, die immer an einem anderen Ort aufgestellte Kiste mit möglichst wenigen und genauen Befehlen anzugeben. Dazu werden Kran und Laufkatze genau über die Kiste gebracht, der Greifer wird abgesenkt und dann wird die Kiste gegriffen.
Die Form für die Befehlseingabe:
BEFEHL (Leerzeichen) WERT (max. 99).
Es müssen nach eigener Einschätzung Werte zwischen 0 und 99 eingegeben werden.
Der Kran nimmt nur folgende Befehle an:
VOR - bewegt Kran nach links
ZURÜCK - bewegt Kran nach rechts
RECHTS - Katze runter/rechts
LINKS - Katze hoch/links
HOCH - hebt Greifer
RUNTER - senkt Greifer.
Der letzte Befehl lautet GREIFEN 0.
Der Cursor kann über die DEL-Taste nach links gebracht werden.
Einmal eingegebene Befehle werden mit RETURN abgeschlossen und können dann weder gelöscht noch geändert werden. Jeder Befehl kostet wertvolles Benzin - das ist wichtig für die Gesamtbewertung Deiner Steuerung am Spielende.

Von der C64-Version abweichende Programm-Beschreibung ATARI:
Hinweise zeigt das Programm. START über TAB und neues Spiel über CLEAR. Im Teil KRAN VON VORNE erscheint die Kiste erst dann, wenn die Laufkatze g e n a u über der Kiste positioniert ist. Der letzte Befehl lautet GREIFEN 1.
Und nun viel Spaß und Unterhaltung mit dem Computer-Kran!


ERSCHEINUNGSJAHR
: 1985

BESTELLNUMMER: 750 018.1

BESONDERES: n/a
>>> www.hsp-musik.de/kurioses/

Zusammengetragen von ''Lillebror''
Besonderer Dank gebührt: J.Selck & Bugjam/The Dreams





in Kooperation mit

HSP-Musik.de


Redaktion: ''Lillebror''


goto top

Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.deGrafik by ''Lillebror''



Special: Point Whitmark