Special: Mister Shady
Index ... News | Termine | Hörspiele | Kommentare | Community | Specials | Links || Sponsoren || Impressum.div

Hier befindest Du Dich jetzt : Home > Specials >

"Europa Computer Club" -Special

   Datasette

Es soll ja tatsächlich immer noch Leute geben, die nicht wissen, was das ist ...



Die Datasette, das war das erste und billigste Massenspeicher-Medium in den frühesten Zeiten des Heimcomputers: ein Gerät vergleichbar mit einem Cassettenrecorder, welches Daten und Programme auf herkömmliche Audio-Kassetten speicherte. Mit dem gleichen elektromagnetischen Verfahren, wie es auch für die MCs genutzt wurde und auch heute noch benutzt wird. Leerkassetten waren nicht mehr gar so teuer und somit war diese Speichermedium durchaus recht erschwinglich. Jeder Vorteil hat aber zumeist auch einen Nachteil: Die Datasette war unglaublich langsam. Das Laden eines simplen Programms konnte schon durchaus mal mehr als zehn Minuten dauern.

Die Datasette wurde deshalb auch alsbald von der Floppy-Disk abgelöst, die für heutige Verhältnisse zwar immer noch als ''lahm'' zu bezeichnen ist, aber die einem damals schon ein freudiges Lächeln ins Gesicht zaubern konnte :D
Die Floppy-Disk gilt als der Vorläufer der heute ebenfalls kaum noch geläufigen Diskette (1,44 mB HD). Die Datasette verschwand also allmählich von der Bildfläche. - Es soll aber durchaus noch Leute gegeben haben, die die Datasette zum Digitalisieren ihrer Music-Cassetten genutzt haben ;)

... so und nun zurück zu dem eigentlichen Thema:


 


in Kooperation mit

HSP-Musik.de


Redaktion: ''Lillebror''


goto top

Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.deGrafik by ''Lillebror''



Special: Leon Kramer