Special: Zauberkoch
Index ... News | Termine | Hörspiele | Kommentare | Community | Specials | Links || Sponsoren || Impressum.div

Hier befindest Du Dich jetzt : Home > Specials >

Events

   VPT: "Drei ??? Die singende Schlange" Premiere
   26.09.2004

Vollplaybacktheater (VPT)
Die drei ??? und die singende Schlange
Rex-Theater in Wuppertal
(26.09.2004)


Baywatch an der Wupper

Mal wieder ''Ausverkauft'' hieß es an diesem Sonntag Abend im Wuppertaler Ortsteil Elberfeld, denn das mittlerweile weit über die Grenzen des bergischen Landes bekannte Vollplaybacktheater hatte mal wieder zur Premiere eines neuen Stücks geladen.

Nachdem man am Vorabend eine Art Best-Of-Gala zum Anlaß für ''7,5 Jahre Vollplaybacktheater“'' an gleicher Stelle gefeiert hatte, war das Publikum heute auf das neue Programm gespannt.
Diese Mal wollte man sich wieder auf nur ein Hörspiel begrenzen und nicht, wie in der Vergangenheit, zwei Hörspiele auf abenteuerliche Art mixen, aber wer die Mannschaft vom Vollplaybacktheater kennt, weiß, das man sich nie bei nur einer Story aufhält, sondern permanent Zitate aus anderen Bereichen in das Hörspiel einflechtet. So hätte man das heutige Programm auch gut ''Die ??? treffen Quentin Tarantino'' nennen können.

Im schönen Rex-Theater angekommen machte sich zunächst mal positiv bemerkbar, das man nun endlich die Sitze numeriert hatte und jeder seinen Platz bekam ohne das alte ''Ich-lege-meine-Jacke- auf-drei-Sitze-und-halte-noch-für-Freunde-frei-Spiel''. Kurz nach 20.00 Uhr ging es dann endlich los und nach einem kurzen Handybriefing von drei netten Stewardessen gab es wie bereits beim letzten Programm ein Wiedersehen mit den drei Fragezeichen, die in der Zentrale von den beiden Pulp-Fiction-Killern Besuch bekommen.

Ich möchte gar nicht zuviel verraten, aber ich war erneut überrascht über das mittlerweile extrem hohe Niveau der Schauspieler beim Vollplaybacktheater, denn es hagelte nur so gelungene Anspielungen und Wortwitze, die bildlich umsetzt wurden, auf den Zuschauer nieder. Allen Schauspielern gebührt Respekt für diese tolle Vorstellung, aber besonders möchte ich drei hervorheben. Da wäre zum einen Marcia Golgowsky, die ihre Rolle als ''Allie Jamison'' mit unheimlich viel Persönlichkeit und Eigendynamik füllt. Außerdem muß man den Auftritt von Eva Grützenbach als ''Schlangenfrau aus dem Titty-Twister'' erwähnen. Da hatte der sonst doch so schüchterne Peter Shaw richtig Spaß ;-) Die Krone aber setzte der ganzen Vorstellung Sven Blievernicht auf, denn der gute Sven kann innerhalb von Minuten alles zwischen Freaks a la ''Der Vollstrecker'' (aus seligen ''Donnerlippchen''-Zeiten) und Baywatch-Nixe Pamela Anderson spielen. Alleine die Auftritte von ihm lohnen schon für einen Besuch beim Vollplaybacktheater während der im Oktober anstehenden Deutschlandtour.

Also nix wie hin, wenn das Vollplaybacktheater auch die Stadt in eurer Nähe mit einem 22 Jahren alten Hörspiel rocken wird. Zum Schluß möchte ich aber noch anmerken, daß das VPT ein großes Problem hat, denn ich kann mir nicht vorstellen, wie man dieses hohe Niveau erneut erreichen kann oder ob sich gar noch mal steigern kann. Zu wünschen wäre es den sympathischen acht Mitgliedern des Ensembles aber allemal.

Udo Gröbbels
Email an Udo

 



Auf der offiziellen
VPT-Homepage gibt es jede Menge Bilder zum betreffenden Event ...

 

 

goto top

Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.deGrafik by ''Lillebror''



Special: Zauberkoch