Special: Zauberkoch
Index ... News | Termine | Hörspiele | Kommentare | Community | Specials | Links || Sponsoren || Impressum.div

Hier befindest Du Dich jetzt : Home > Specials >

Events

   Carsten Bohn's Bandstand "Brandnew Oldies" Konzert
   02.10.2004

Carsten Bohn's Bandstand
"Brandnew Oldies" Konzert
Grünspan, Hamburg
(02.10.2004)


"Ich bin Bert Brac"

Da sehr viele Drei Fragezeichen-Fans wegen der Jubiläumsveranstaltung in Hamburg waren, bot es sich an, dass auch Carsten Bohn, Schöpfer der legendären alten Musik, das Konzert im Anschluss daran geben könnte. Als Location musste das Grünspan auf der Reperbahn herhalten, dass ca. 300 Leuten Platz bieten kann.

 

Schon vor 16 Uhr versammelten sich der harte Kern der bignote.de-Community vor dem Grünspan, um sich mit Carsten zu treffen. Bei diesem Treffen formierte sich spontan (!) eine Band, die abends als 'Special Guest' auftreten sollten: die Arnoldskinder. Ich allerdings trieb mich zu der Zeit auf der Jubiläumsgala der Drei ??? rum.

 

Ich war erst kurz vor Beginn der Veranstaltung gegen 22.40 Uhr vor Ort. Es bliebt trotzdem Zeit ein paar Bekannte zu begrüßen. Zum Beginn des Konzerts gegen 23.10 Uhr waren ca. 250 Leute anwesend.

 

Unter großem Jubel betraten die Musiker die kleine Bühne. Hier waren hinten links ein großes Schlagzeug und hinten rechts Percussions aufgebaut. In der Mitte nahm der Bassist Aufstellung. Vorne rechts und links standen die Synthesizer, in der Mitte war Platz für die drei Guitarreros sich abwechselten. Man fing direkt mit ''Miles smilies ahaed'' und folgte, wenn ich das richtig in Erinnerung, habe auch der CD-Trackabfolge.

 

Bemerkenswert war eben, dass auch Live ein Sound rübergebracht wurde, der den Originalen sehr nah kam. Nur die Stücke an sich wurden stark verlängert und mit Soli versehen. Während des Konzerts kamen bis auf Drums und Bass alle zu einem tollen Solo, allen vorran Corinna Ludzuweit an den Percussions.
Man merkte ebenfalls deutlich, dass die Musiker überrascht waren, dass so viele Leute zu diesem Event gekommen waren und wieviele davon total abgerockt haben (nix rumstehen und anschauen). Das führte dazu, dass die Musiker noch mehr Spaß am Spielen hatten - Zuschauer wie Akteure hatten dauerhaft ein <fettes grinsen> im Gesicht.

 

Die Light-Show war ebenfalls sehr genial. Verschiedene Lichteffekte und Farben, die immer zu der Stimmung des Songs passten, kamen zum Einsatz. Ein dickes Lob hier an den Lichtmeister.

 

Während man sich am Anfang noch locker ein Bier holen konnte, füllte sich das Grünspan gegen Ende dann zunehmend mit Leuten, die nur in die Disco wollten. Dies führte dann dazu, dass das Konzert doch schon gegen 1.15 Uhr beendet werden musste, obwohl nicht alle vorbereiteten Tracks gespielt wurden. Carsten Bohn, der noch einige persönliche Worte an die Fans richtete, bedauerte das zutiefst. Ebenfalls der Auftritt der Arnoldkinder wurde gecancelt. Carsten Bohn stellte aber in Aussicht, evtl. auf Tour zu gehen. Er wolle in allen Städten im Anschluss an eine Aufführung des Superpapagei 2004 spielen, wenn diese Tour stattfinden sollte. Eine gute Idee und noch ein Grund, wieso Europa mit der Veranstaltung weiter machen sollte!
Im Anschluss konnte man die CD 'Bandnew Oldies Vol.1' erwerben, wo die Hörspielmusik originalgetreu aufgenommen wurde. Ebenfalls wurde ein Gratis-Giveaway verteilt mit dem kompletten Video von 'Watchout on purpose', meinem Lieblingsstück.

 

Mir bedeutet diese Musik sehr viel und ich bin froh, bei diesem Event dabei gewesen zu sein. Dieses Konzerts hatte bis auf den Abbruch durch den Veranstalter keine Schwächen und macht Lust auf mehr, mehr, mehr!!!

CHRizzz

 

 

 

goto top

Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.deGrafik by ''Lillebror''



Special: Professor Sigmund Freud