Special: Dragonbound
Index ... News | Termine | Hörspiele | Kommentare | Community | Specials | Links || Sponsoren || Impressum.div

Hier befindest Du Dich jetzt : Home > Specials >

Events

   Lauscherlounge: "Karpatenhund" in Köln
   21.02.2006

Lauscherlounge: "Karpatenhund" in Köln
Oliver Rohrbeck präsentiert "Meine Nr. 1"
(21.02.2006)


Köln - Gloria, ein hörspiel-technisch nicht unbekannter Ort, denn das Theater war ja schon Schauplatz diverser Events, zum Beispiel der Premiere von John Sinclair - Der Pfähler (SE2). Anfangen sollte das Event um 20 Uhr, wir kamen kurz nach dem Einlass um 19 Uhr am Theater an. Ein besonderer Andrang gab es nicht, aber es bestand die Pflicht seine Jacke abzugeben. Die Garderobe war im Keller neben den Toiletten und so stand man doch recht lange an. Das hätte das Gloria besser organisieren müssen!

Endlich konnte ich meine Familie mal mitnehmen! Meine Tochter war besonders aufgeregt: Sie konnte endlich 'Freddy' aus der Kiddinx-Serie 'Bibi und Tina' kennen lernen. Aber darum ging es ja eigentlich nicht. Auf dem Programm stand eine Präsentation von 'Die Drei ??? und der Karpartenhund'. Vor der Show konnte man seinen Namen in eine Losbox werfen, um im zweiten Programmpunkt zusammen mit Oliver Rohrbeck ein Hörspiel aufzunehmen.

Ein paar einleitende Worte fand Oliver Rohrbeck dann und erklärte nochmal, wieso er sich den Karpatenhund ausgesucht hat, wobei in Fan-Kreisen bekannt ist, dass 'Das leere Grab' eigentlich seine Lieblingsfolge ist.

Das Licht ging aus, Oliver setzte sich in einen Sessel und hört sich zusammen mit dem Publikum den spannenden Fall von 1979 an, indem es um ein geisterhaftes Licht und um eine gestohlene Figur des karpatenhund geht.

Danach wurde der zweite Programmteil eingeleutet. Es begann alles mit einer Diashow, die ein paar tiefe Einblicke in die analoge Welt des Europa-Studios zeigten. Noch vor der Pause wurden die glücklichen Gewinner gezogen, die mit Oliver eine Szene des Hörspiels nachsprechen sollten. In der Pause für die Anderen wies Oliver dann die Sprecher und Sprecherinnen, die die Vergiftungsszene am Pool nachsprechen mussten in die Geheimnisse des Hörspiels ein.

Die Aufnahme der Szene war dann ein voller Erfolg. Eine hübsche Erzählerin, eine überzeugende Mrs. Boogle, drei nicht mehr ganz so junge Detektive und ein kölscher Mr. Prentice waren die ideale Mischung für eine gute neue Umsetzung - die anderen Darsteller und Geräuschemacher waren auch gut. Dieser Teil wird, ebenso wie die Teile aus den anderen sechs Standorten dann nach der Tour zum Download bereitstehen.

Ein weing Tumult gab es dann auch noch. Für alle, die nicht sprechen durften, gab es aus der Lostrommel ein paar Preise zu gewinnen: CDs und T-Shirts. Als Hauptpreis hat Sony Ericsson, die die Tour begleiten, ein Handy ausgelobt. Jeder sollte unter seinen Stuhl schauen, ob da ein Aufkleber wäre. Alle sprangen gleichzeitig auf. Davon hätte man ein Video machen sollen. Leider fand sich unter keinem der Stühle ein entsprechender Aufkleber ... Also wurde der Gewinner ebenfalls ausgelost. Ich weiss genau, dass sich Derjenige total gefreut hat :-D.

Ein gelungener Abend, vor allem unter dem Aspekt die Lauscherlounge endlich auch mal über die Grenzen Berlins und Hamburgs bekannt zu machen. Viele wissen nicht, dass Oliver mit seinem Team jeden Monat Live-Events in Berlin mit namenhaften Schauspielern und Sprechern macht. Einen Eindruck könnt Ihr Euch da auf den Hörspielen 'Der Trek nach Westen' oder 'Die drei Geschichten' machen. Ich denke, dass wir dieses Jahr auf in Sachen Live-Hörspiel noch Einiges von der Lauscherlounge hören werden!

CHRizzz

 

 

Lauscherlounge

 

weitere Links:

Hans zum 19.02.2006, Kiel

Poxy zum 23.02.2006, Erlangen

(www.hoerspiele.de)

 

 

goto top

Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.deGrafik by ''Lillebror''



Special: Andi Meisfeld