Special: Zauberkoch
Index ... News | Termine | Hörspiele | Kommentare | Community | Specials | Links || Sponsoren || Impressum.div

Hier befindest Du Dich jetzt : Home > Specials >

Events

   Lauscherlounge: "Richard Diamond" Live-Hörspiel
   31.03.2006

Lauscherlounge: "Richard Diamond"
Live-Hörspiel in der Kultur-Brauerei, Hamburg
(31.03.2006)


„Törööö!“ Sogar Benjamin Blümchen (Jürgen Kluckert) war persönlich vor Ort, um beim Live-Hörspiel " Privatdetektiv Richard Diamond" in der Lauscherlounge mitzuwirken.

Wie jeden letzten Freitag im Monat lud Oliver Rohrbeck zum Live-Hörspiel-Abend und zahlreiche bekannte Synchron-Sprecher folgten seiner Einladung. So übernahm Tobias Kluckert die Rolle des Titelhelden (deutsche stimme von Joaquin Phoenix). Unterstützt wurde er von Ranja Bonalana (Reese Witherspoon), Cornelia Meinhard (Sally Field), Detlef Bierstedt (George Clooney) und natürlich Oliver Rohrbeck (Ben Stiller, Justus Jonas). Erstmalig fand in Kombination der Vortrag des Live-Hörspiels und die anschließende Verleihung des Hörspiel-Awards statt. Diese bisher einmalige Veranstaltung sorgte für eine bis auf den letzten Platz gefüllte Lauscher-Lounge, in der man wohl nur einen Sitzplatz in der vordersten Reihe bekommen hätte, wenn man bereit gewesen wäre, vor der Lauscher-Lounge zu übernachten, um als erster vor Ort zu sein. Die Vorfreude, die bei jederman deutlich zu spüren war, wurde nicht enttäuscht. „Privatdetektiv Richard Diamond“, ein klassisches Kriminalhörspiel im Stile der 50iger Jahre, das auf einer neuen, überarbeiteten Hörspielfassung auf dem Manuskript von Blake Edwards basiert, wurde mit viel Witz und Charme von den Akteuren umgesetzt. Blake Edwards, der vor allem als Regisseur von "Der rosarote Panther" bekannt wurde und im Jahre 2003 den Oskar für sein Lebenswerk als Schauspieler, Drehbuchautor und Regisseur erhielt, hätte sich mit Sicherheit prächtig über die Umsetzung seiner eigenen Kriminalgeschichte amüsiert. Ein begeisternder Applaus folgte nach dem Ende des Hörspiels und stellte gleichzeitig die Überleitung zum 2. Teil der Veranstaltung dar.

Bereits zum 6. Mal fand die Preisverleihung des Hörspiel-Award statt, für das Hörspiel-Jahr 2005 wurde Berlin als Austragungsort der Verleihung ausgewählt. Eine spontane Entscheidung, die eine Woche vor der Lauscherlounge-Veranstaltung getroffen wurde.

Es wurden Preise in mehreren Kategorien vergeben, die durch das Publikum und die Jury (Vertreter der wichtigsten Hörspiel-Foren) vergeben wurden.

Preisträger waren unter anderem:

· Oliver Rohrbeck
(Beste Jugendserie: „Die drei ???")

· Andreas Maass
(Director Family Entertainment, Universal Music)

· Rik Verweyen
(Product Manager von "Gabriel Burns")

· Jürgen Kluckert
(Bester Erzähler: "Gabriel Burns")

· Björn Schalla
(Beste Nebenrolle: Larry Newman in "Gabriel Burns")

· Ernst Meincke
(Bester Sprecher: Mr. Bakerman in "Gabriel Burns")

· Simon Jäger
(Bester Sprecher: Luther Niles in "Gabriel Burns")

· Bianca Krahl
(Beste Sprecherin: Joyce Kramer in "Gabriel Burns")

· Volker Sassenberg
(Produzent von "Gabriel Burns")

· Peter Liendl und Gisela Klötzer
(Beste Jugendserie: "Takimo")

· Simon Bertling und Christian Hagitte
(Produzenten, STIL „Musik und Hörspiel E.A.Poe“)


Das Publikum erlebte zahlreiche, oftmals sehr lustige Dankesreden der jeweiligen Preisträger, die von den Moderatoren Chrizzz und Lillebror immer wieder mit viel Charme und Witz angekündigt wurden. Bedenkt man, dass diese Preisverleihung zum ersten Mal an solch einen Veranstaltungsabend gekoppelt war, so wünscht man sich auf jeden Fall eine Fortsetzung dieser Art. Insgesamt war es eine rundum positive Werbung in eigener Hörspiel-Sache, die Lust auf mehr gemacht hat.

Dennis
Email an Dennis

 

 

 

goto top

Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.deGrafik by ''Lillebror''



Hörspiel Award 2009: Nominierung