Special: Zauberkoch
Index ... News | Termine | Hörspiele | Kommentare | Community | Specials | Links || Sponsoren || Impressum.div

Hier befindest Du Dich jetzt : Home > Specials >

"Zauberkoch" -Special

   Startseite

[ Das Tagebuch ] [ Hörproben ] [ Projektdoku ] [ Projektbeschreibung ]

 

''Der Zauberkoch und die Schatten der Traumlosen'' unter der Regie von Kinderfilmregielegende Rolf Losansky wurde u.a. von traumatisierten Jugendlichen (mit Migrationshintergrund) produziert, die schon während der Produktion und der gemeinsamen Arbeit mit Spitzenstars der Schauspiel -und Hörspielszene und Musik u.a. von Rolf Zuckowski, Adrian Eskew (Little Amadeus, Winnetoons), Volker Schlag (X-Factor) und Jessi Wahls (No Angels) ihren ganz persönlichen Erfolg hatten....

Unter anschließender Mitwirkung von Schulen, KITAS und Jugendzentren entstand ein Hörspiel, das nach einer sehr erfolgreichen 10-wöchigen Ausstrahlung im Webradio MDR Figarino von Sep. bis Nov. 2014 auch auf 3 CDs Harry Potter und Co Konkurrenz macht.

Der Erfolg dieser Produktion mit Heinz Hoenig, Helmut Krauss (Löwenzahn), Sabine Kaack, Eckart Dux (Sprecher von Gandalf in der Hobbit Trilogie), Santiago Ziesmer (Spongebob) uva. setzte sich auf der Bühne des ARD Hörbuchforums der Leipziger Buchmesse fort: Über die 90 minütige Bühnenzeit schrieb die Presse am nächsten Tag: ''Es war so voll im gesamten ARD Hörbuchforum, dass die Gänge bis zur Hauptachse verstopft waren.''

Auf der Bühne waren neben Helmut Krauss (Lesung) und den Live-Musik Interpreten Volker Schlag, Jessi Wahls und ''Nice to be here'' (A Capella) auch die jugendlichen Hauptdarsteller.

Seit Mai werden die Hörspiele zur Angstbewältigung auf Rettungswagen eingesetzt.
Der zweite Teil wurde gefördert mit dem Hörspielstipendium der NRW Medienförderung und ist in Vorbereitung.

Darum geht es im Hörspiel ''Der Zauberkoch und die Schatten der Traumlosen'': Stellt euch vor es wäre alles stumm. So stumm, dass ihr die Paradiese um euch herum nicht mehr hören könnt. Dann waren die Traumlosen am Werk. Ihre Schatten verdunkeln eure Fantasie und nutzen dazu eine gefährliche Waffe: GNAST. Zur Sicherheit haben die Zauberköche das Wort verschlüsselt, in dem sie die Buchstaben vertauscht haben. Zauberköche kennt ihr nicht? Nun ja, es gibt zur Zeit nicht mehr viele, und die sind meist gut getarnt: manchmal sogar als Lehrer.

Zauberköche reisen viel - auch zwischen den Zeiten. Und sie sammeln fantastische Zutaten für ihre Geschichten.

Die Hörspiel Trilogie beginnt mit der Erzählung eines alten (als Lehrer getarnten) Zauberkoch (Heinz Hoenig) und seinem Schatten (Helmut Krauss). In diesem ersten Teil der Trilogie lernen wir Zack und seine Freundin zuerst in ihren Rollen der Erzählung kennen. Nach und nach erschließt sich, dass wir mit den beiden in einem Klassenraum sitzen und der Erzählung lauschen, die sich am Ende mit Zacks wiederkehrenden Erinnerungen vermischt.


in Kooperation mit

Studio Regenbogen

Redaktion: Nina Teske


goto top

Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.deGrafik by ''Lillebror''



Special: Zauberkoch