Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Audiobooks, Lesungen & Comedy > Random House Audio:

Stieg Larsson: Verdammnis




Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Mikael Blomkvist recherchiert in einem besonders brisanten Fall von Mädchenhandel, die Hintermänner bekleiden höchste Regierungsämter. Als sein Informant tot aufgefunden wird, fällt der Verdacht auf Blomkvists Partnerin Lisbeth Salander. Eine mörderische Hetzjagd beginnt und Lisbeth Salander taucht ab.

Dauer: ca. 165 Minuten
Art: Hörspiel

Regie: Walter Adler
Redaktion: Natalie Szallies
Regieassistenz: Anja Herrenbrück
Komposition: Pierre Oser
Technische Realisation: Jonas Bergler

VÖ: 09.11.2010

Empfohlener VK: € 14,99 (ohne Gewähr)
ISBN-Nummer: 3837105547 (3 CD)



Tracklisting anzeigen



bolle (28.02.2011)
chrizzz (09.01.2011)


Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren

  Kommentar von bolle :

Ein spannender Thriller – teils Polit-Thriller – in einer tollen Inszenierung. Ein Hörspiel welches man in einem Rutsch durchhören möchte, wenn es einem gepackt hat. Wie der erste Teil der Hörspielumsetzung von Stieg Larssons Millennium-Trilogie fesselnd und spannend, und das Radio-Hörspiel ist wirklich grandios umgesetzt und muss den Vergleich mit kommerziellen Produktionen in keinster Weise scheuen.

Inhaltlich weicht „Verdammnis“ von „Verblendung“ schon ab, obwohl es eigentlich die gleichen oder zumindest ähnlichen Zutaten beinhaltet: Gewalt gegen Frauen ist wieder das zentrale Thema und es müssen auch die Rätsel der Vergangenheit (wenn ich es mal so blumig ausdrücken darf) gelöst werden – während bei „Verblendung“ die Spannung zu einem großen Teil durch das Ermitteln und das stückweise-dem-Täter-auf-die-Spur-kommen erzeugt wurde, ist „Verdamnis“ hingegen action-lastiger. Wenigstens hatte ich diesen Eindruck. Von daher sind die beiden Hörspiele schon anders – aber beides unheimlich gute Thriller – sowohl von der Story als auch von der Produktion her.

Man muss zwar schon sagen – vielleicht auch warnen – dass die Geschichten - gerade „Verdammnis“ - schon arg konstruiert sind und speziell der Charakter der Lisbeth Salander wirkt schon extremst „überzeichnet“ – schon eher comic-haft, als käme sich direkt aus einem Manga-Comic oder so. Ich hatte/habe damit aber keine Schwierigkeiten, schließlich handelt es sich ja um Fiction, und da ist so etwas schon erlaubt. Wer aber realitätsnähere Krimmis oder Thriller bevorzugt, die diesbzgl. „glaubwürdiger“ sind, für den könnten die Geschichten von Larsson vielleicht etwas zu hanebüchend daherkommen. – Ich fühlte mich aber auf jeden Fall bestens unterhalten.

Fazit: Top-Produktion. Top-Thriller. 5 fette Sterne!




Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de