Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Audiobooks, Lesungen & Comedy > szene-ahrensburg.de:

Harald Dzubilla: Der Blaumann von Ahrensburg




Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Wissen und Infotainment - Wissen und Infotainment
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Der Blaumann von Ahrensburg - Posse in einer Kleinstadt

Dauer: ca. 33 Minuten
Art: Hörbuch

Buch und Regie: Harald Dzubilla
Musik: Blueman's Kammerorchester
Aufnahme: Ralf Lippmann, creativestudio
Produktion: Hans-Joachim Herwald. Rabbit
Cover und Design: Ron Simon
Kontakt: www.riesenburg.de




Tracklisting anzeigen



chrizzz (29.12.2017)


Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren

  Kommentar von chrizzz :

Harald Dzubilla kennt man als Werbe-Fachmann und -Kritiker. Ebenso ist er unter dem Pseudonym Peter Riesenburg der Schöpfer von Schubidu...uh und anderer bekannter Hörspielfiguren. Aber er ist auch als Blogger für seine Standt Ahrensburg unterwegs und deckt Dinge unter ''szene-ahrensburg.de'' auf.

Der Blaumann ist der Spottname des Muschelläufers. Einem gespendeten Kunstwerks, dass auf Ahrensburgs zentralem Platz steht. In diesem Hörbuch verarbeitet der Autor seine Abneigung gegen das Objekt und den Filz, der dieses Kunstwerk möglich gemacht hat.

Klar, schreibt man ''Vorsicht: Satire!'' drauf. Aber immer ist auch Wahrheit drin. Ich als Außenstehenden, der sich dann gerne auch schlau macht, kann das alles nachvollziehen, was da passiert sein soll.

Und im Sommer habe ich mir das alles mal ganz genau angesehen. Das ist schon große Scheiße, was da in Ahrensburg steht - aber das ist nur meine persönliche Meinung.

Als Sprecher fingiert der von mir sehr hoch geschätzte Robert Missler. Er ist ganz Profi und versteht es, das gewollte Augenzwinkern rüberzubringen.

Fazit: Ich wünschte, jede Stadt hätte einen Dzubilla, der kritische die Stadt unter die Lupe nimmt. ''Blaumänner'' gibt es in jeder Kommune. Tolle Unterhaltung, wenn es einen interessiert.




Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de