Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Audiobooks, Lesungen & Comedy > Der Audio Verlag:

Koppelmann, Viviane: Sherlock & Watson – Neues aus der Baker Street
06 - Die Crumply-Morde oder Das Zeichen der Vier





Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Fünf Jahre sind seit dem Tod von Sherlock Holmes vergangen. Jeden Tag fragt sich John Watson aufs Neue, wie sein genialer Partner in die Falle von James Moriarty tappen konnte. Doch jetzt muss Watson handeln: In einem Enthüllungsbuch behauptet die Klatschreporterin Irene Adler, Holmes habe all die Verbrechen nur aus einem Grund aufklären können – weil er sie selbst begangen hat. Um Beweise für die Unschuld seines Freundes zu finden und dessen Ehre zu retten, rollt Watson alte Fälle auf. In den beiden ersten Folgen der 2. Staffel legen sich Sherlock & Watson mit gefährlichen Terroristen und gewieften Erpressern an. Hörspiel mit Johann von Bülow, Florian Lukas, Stefan Kaminski u. v. a. 1 CD | ca. 1 h 19 min

Dauer: ca. 98 Minuten
Art: Hörspiel

Regie: Viviane Koppelmann
Technische Realisation: Jana Peil, Christian Bader, Peter Harrsch
Stoffrechte: Der Audio Verlag
Lektorat DAV: Marie Kaufmann
Redaktion DAV: Lucie Zauber
Gestaltung DAV: Daniel Schlereth
Musik: mit freundlicher Genehmigung von Universal Production Musik GmbH

VÖ: 23.10.2020

Empfohlener VK: 12 € (ohne Gewähr)
ISBN-Nummer: 3742417096 (2 CD)



Tracklisting anzeigen



chrizzz (26.10.2020)


Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren

  Kommentar von chrizzz :

Eine gute Folge, um wieder reinzukommen.

Sherlock Holmes ist tot. John Watson sieht sich einer Menge Anfeindungen ausgesetzt und möchte seinen Blog schließen und kündigt seinen Selbstmord an. Doch ein Leser seines Blogs bittet ihn, von einen alten Fall zu berichten. Und dieser Leser hat Insider-Wissen...

Ein Sherlock Holmes ist immer ein Hörspiel wert. Hier ist es eine moderne Interpretation von ''Das Zeichen der Vier'', dass die Autorin in die Gegenwart holt. So berichtet Watson in einem Blog, immer kommentiert von Personen aus dem Sherlock-Universum (zzgl. Boris Johnson...). Dazu ein guter Fall, der den Hörer die 100 Minuten des Hörspiel fesselt.

Bei den Sprechern sind neben den Ideal-Besetzungen von Holmes und Watson (Johann von Bülow, Florian Lukas) auch eine Menge bekannte Synchron-Stimmen mit dabei wie Stefan Kaminski, Udo Schenk und Engelbert von Nordhausen. Insgesamt auch super besetzt.

Das tolle an diesen Folgen ist die Machart. Die Kommentare, die Dinge unterstreichen, die Schlußfolgerungen von Holmes, die als Gedanken ohne Luftholen ineinandergeschnitten sind. Wirklich gut gemacht.

Fazit: Sie sind wieder da. Und das wieder gut. Und toll, dass weitere drei Folgen im Inneren des Covers angekündigt sind.




Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de