Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Audiobooks, Lesungen & Comedy > Headroom:

Peter Schwindt: Morland - 01 - Die Rückkehr der Eskatay




Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Fantasy - Fantasy
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Hoch im Norden zwischen schneebedeckten Bergen und rauchenden Industrieschloten erleben die Menschen des Landes keine guten Zeiten. Sie hungern, es kommt zu Aufständen, die Geheimpolizei ist allgegenwärtig. In dieser unruhigen Zeit tauchen plötzlich Jugendliche auf, die magische Fähigkeiten besitzen. Eine gnadenlose Hetzjagd auf Tess, York und Hakon beginnt. Gleichzeitig erschüttert eine rätselhafte Todesserie das Land. Überall werden Leichen geborgen, die definitiv keine Mordopfer sind. Sie haben eine Gemeinsamkeit: Sie sind kopflos.

Dauer: ca. 238 Minuten
Art: Hörspiel

Hörspielbearbeitung und Regie: Leonhard Koppelmann
Technische Ralisation: Theresia Singer
Illustration: Christopher Gibbs
Gestaltung: magdalene Krumbeck

VÖ: 25.05.2009

Empfohlener VK: € 19,99 (ohne Gewähr)
ISBN-Nummer: 3934887872 (3 CD)



Tracklisting anzeigen



fm86 (10.09.2013)
chrizzz (02.03.2011)
snook (30.04.2010)
jon snow (23.07.2009)
friedel (09.06.2009)


Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren

  Kommentar von jon snow :
Absolut großartiges Hörspiel - sowohl inszenatorisch, musikalisch, inhaltlich als auch "sprecherisch" ;) Sehr gute Sprecher, absolut gelungene Musik und Geräusche unter einer sehr guten Regie würden schon beinahe ausreichen, ein sehr gutes Hörspiel entstehen zu lassen, doch auch Peter Schwindts Vorlage weiß völlig zu überzeugen. Sie lässt sich grob ins "steampunk"- Genre einordnen, Luftschiffe, Geheimpolizei und dergleichen inklusive. Die Altersempfehlung geht zwar in Ordnung, doch ist dieses Hörspiel teilweise erwachsener als die meisten Hörspiele, die ich bislang gehört habe. Angereichert mit Gesellschaftskritik, sehr spannender und wohl durchdachter Handlung und glaubwürdig agierenden Charakteren ist dies eine überaus gelungene Fantasy-Story, die jedoch äußerst realistisch daher kommt und wohl der Beginn einer Trilogie ist (ein weiterer Buchband ist bereits angekündigt). Der Erzähler nimmt großen Raum ein, Ulrich Noethen macht seine Sache aber sehr gut und es entsteht auch niemals der Eindruck einer Lesung, da die handelnden Sprecher, die Geräusche und die Musik auf der einen - und der Erzähler auf der anderen Seite ausgezeichnet aufeinander abgestimmt sind. Bleibt nur ein Fazit: Wunderbares Hörspiel, für mich DIE Überraschung - und bislang Hörspiel des Jahres: DICKE Kaufempfehlung!


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de