Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

(Diverse) - 0 - Weihnachtsgans Auguste (Universal Music (Deutsche Grammophon))







  noch keine Schnellbewertung vorhanden! Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Weihnachten steht vor der Tür und zum Festtage gehört auch die lecker duftende Weihnachtsgans auf den Tisch. Dafür erwirbt der Kammersänger Löwenhaupt schon im November eine lebendige Gans und damit beginnt das Drama. Der kleine Sohn Peter verliebt sich spontan in das Tier, das nicht wie geplant in den Keller in eine Kiste muss, sondern in Peters Zimmer bleiben darf und den Namen Auguste erhält.
Kurz vor Weihnachten stellt sich die Frage, wie man es übers Herz bringen soll, Auguste "ins Jenseits zu befördern", wo sich die Kinder doch so sehr an sie gewöhnt haben. Man beschließt, der Vater selbst solle es tun, doch als Luitpold Löwenhaupt ihr an den Kragen will, schnattert und flattert Auguste "lat mi in Ruh, lat mi in Ruh, ik wil in min Truh!" Der Mann gibt sein Vorhaben, das Tier zu erschlagen, vorläufig auf und ersinnt einen neuen, weniger schmerzhaften Plan. Zehn Baldrianpillen in ihrem Kartoffelbrei sollen dafür sorgen, dass sie ins Jenseits "hinüberschläft". Die Haushälterin Therese soll sie dann rupfen und in die Speisekammer hängen.
Aber Auguste ist nur ohnmächtig und meldet sich am nächsten Tag lautstark. Der Schreck ist gewaltig, als aus der Speisekammer eine nackte Gans herausspaziert und fürchterlich friert. Natürlich tötet man sie nicht, sondern strickt ihr aus Wollresten ein Kleid, um sie vor einer Erkältung zu schützen.

Dauer: ca. 50 Minuten



VÖ: 23.10.2003

Bestellnummer:
CD: / MC: ?




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

Kein Kommentar gefunden!



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  keine Sprecher vorhanden

Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de