Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Fünf Freunde - 8 - … und ein Zigeunermädchen (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Abenteuer - Abenteuer
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

In zwei altmodischen, bunten Wohnwagen, in Nachbarschaft der alten Burg Faynights und wenig kinderfreundlicher Zirkusleute, verleben Julian, Dick, Anne, Georgi und natürlich auch Timmy etwas enttäuscht ihre ersten Ferientage. Da taucht plötzlich Jo, das Zigeunermädchen, auf. Ihr Onkel ist der Feuerschlucker Alfredo. Aber was ist das für ein Gesicht am Fenster des alten Burgturms? Hat es etwas mit den beiden verschwundenen Wissenschaftlern zu tun? Jo bringt mit der Pythonschlange böse Verräter in fürchterliche Aufregung und hilft ihren fünf Freunden aus unfreiwilliger Gefangenschaft.

(Neuauflage) Die Fünf Freunde haben sich zwei alte Wohnwagen geliehen und hausen nach Zigeunerart in der Nähe der Burg Feynights. Wenige Tage später taucht eine Schaustellergruppe mit Feuerschluckern, Messerwerfern usw. auf. Gibt es eine geheimnisvolle Verbindung zu der Burg? Die Fünf Freunde sind überzeugt davon. Sie haben ein Gesicht im Burgfenster gesehen, aber der Turm ist fest verschlossen …

Dauer: ca. 45 Minuten

Hörspielbearbeitung und Regie: Heikedine Körting
Musik
: Bert Brac

Bestellnummer:
MC: 515 661.0 (alt) / MC: 74321 17856 4 / LP: 115 661.6




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

tom fawley (08.01.2013)
tom fawley (08.01.2006)
boxhamster (27.09.2005)
sledge (31.07.2005)
tuwdc (14.08.2004)
torpedo (13.04.2003)
evil (22.01.2003)
teekay (28.10.2002)
carbonteufel (13.03.2002)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von sledge :
Das farbenfrohe,schön gestaltete Cover hat bei mir Erwartungen geweckt,die leider nicht erfüllt wurden. Auch hier kann ich mich den Vorrednern nur anschliessen. Wieder das Übliche,wieder Ferien,wieder Zirkusleute und Zigeuner...die zuerst wieder ziemlich unfreundlich und verschlagen daherkommen und so langsam fällt es auf,das Ausländer in den Blyton-Abenteuern nicht besonders gut wegkommen,sie wollen mit "anderen" Menschen nix zu tun haben und haben meistens auch noch einiges auf dem Kerbholz. Wieder versucht man in dieser Folge Forschungsergebnisse auf nicht ganz legale Weise von Wissenschaftlern zu bekommen (das kennt man beispielsweise von "Mr.Wu). Dazu geht einem der Hund Timmy hier mit seinem ewig gleichen Gebelle richtig auf den Sack und die Musik ist auch noch nicht das Non-plus-ultra trotz leichter Steigerung. Dazu ist die Vorstellung geradezu lächerlich,das die Schlange "Liebling" die Verbrecher in die Turmkammer (aha,wieder mal muss ein Turm als Schauplatz herhalten,seufz)jagt.Ah ja.Dazu kommt der nichtssagende Titel,da das Zigeunermädchen hier nur eine kleine Nebenrolle spielt. Die einzigen Höhepunkte sind das Mitwirken von Gottfried Kramer und der Ösidialekt des Entfesselungskünstlers. Kann nur besser werden,meine 5 Freunde,das war ja garnix!
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de