Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Fünf Freunde - 12 - … auf der Felseninsel (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Abenteuer - Abenteuer
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Sommerferien im Felsenhaus - Onkel Quentins geheimnisvoller Turm. Was bedeuten die Lichtsignale von der Felseninsel? Kann man Martin trauen? Bleiben die 5 Freunde in der Höhle auf der Felseninsel gefangen? ... Timmy entdeckt einen unterirdischen Gang …

(Neuauflage) George ist sauer. Sie ist die rechtmäßige Besitzerin der „Felseninsel“, doch neuerdings ist „Betreten streng verboten“. Ihr Vater hat sie sich für eines seiner Experimente „ausgeliehen“ und sogar einen seltsamen Beobachtungsturm gebaut. Die Fünf Freunde ahnen, dass etwas nicht in Ordnung ist – wird Georges Vater etwa erpresst?

Dauer: ca. 45 Minuten

Hörspielbearbeitung und Regie: Heikedine Körting
Musik
: Bert Brac

Bestellnummer:
MC: 515 704.8 (alt) / MC: 74321 19791 4 / LP: 115 704.3




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

tom fawley (12.01.2013)
tom fawley (12.01.2006)
boxhamster (16.10.2005)
sledge (06.08.2005)
torpedo (13.02.2003)
chrizzz (04.03.2002)
carbonteufel (26.11.2001)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von sledge :
Im Gegensatz zu Folge11 leider wieder ein Schritt in die falsche Richtung.Statt mal neue Ideen weiter zu verfolgen,geht es hier zum x-ten Male darum,das jemand Onkel Quentin seine Forschungsergebnisse stehlen will....gähn. Die Geschichte ist ziemlich langweilig und ich habe mich zwischendurch echt gefragt,wie lange die Cassette noch geht. F.J.Steffens und Gottfried Kramer in sehr kurzen Gastrollen können hier auch nicht mehr viel retten.Sicher,wenn man die Cassette aus seiner Kinderzeit kennt,sieht man das ja mit anderen Augen. Viele Ungereihmtheiten,dazu die nicht mehr ganz zeitgemässe Riesenfreude der 5 Freunde auf das Fernsehen (es sieht wirklich so aus,als ob sie noch nie ferngesehen haben),ein liebloses Cover und wie gesagt jede Menge Langeweile. Pluspunkte nur für Carsten Bohns Musik und die gelungene Atmosphäre im Versuchsturm. Leider nur ein Platz im Mittelfeld.
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de