Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Fünf Freunde - 21 - … auf neuen Abenteuern (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Abenteuer - Abenteuer
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Die Weihnachtsferien bei Tante Fanny und Onkel Quentin werden für die 5 Freunde auch ohne Inselbesuch nicht langweilig. Sie entdecken in einem Versteck einen Leinwandfetzen mit Zeichen und Linien, in schwarzer Tinte. Was das Gekritzel wohl zu bedeuten hat? "Via occulta..." Der Schlüssel zu einem Geheimnis? Herr Roland - der Hauslehrer - hilft den Kindern bei der Erforschung der Geheimformel. Was ist das für ein Mann, der sich so sehr für Onkel Quentins Erfindungen interessiert? Kann man ihm trauen?

(Neuauflage) Daß sie die Weihnachtsferien zusammen verbringen würden, war beschlossene Sache. Sehr ruhig sollte es werden, ein Hauslehrer war engagiert worden. Doch dann entdecken sie diese alte Leinwandrolle mit der unleserlichen Schrift und den unerklärlichen Zeichen. Alles deutet auf unterirdische Geheimgänge hin, und bald sind die fünf Freunde in ernsthaften Schwierigkeiten.

Dauer: ca. 45 Minuten

Hörspielbearbeitung und Regie: Heikedine Körting
Musik
: Bert Brac

Bestellnummer:
MC: 515 758.7 (alt) / MC: 74321 19800 4




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

firefoxy (11.09.2021)
teekay (21.10.2012)
big-barney (22.12.2010)
nicole10771 (13.10.2008)
marotsch (12.09.2006)
tom fawley (21.01.2006)
boxhamster (08.11.2005)
sledge (09.08.2005)
ava adore (04.06.2004)
freddynewendyke (22.01.2004)
chrizzz (13.01.2004)
torpedo (09.02.2003)
teekay (18.12.2001)
carbonteufel (20.11.2001)
Christian M. (27.05.2001)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von sledge :
Jaaaa....die letzte Folge der 5Freunde,schnüff. Alles was nach dieser Folge kommt hat mit dieser Serie meiner Meinung nach nichts mehr zu tun und könnte höchstens unter "Die Fünf Freunde-The early years" oder "Die Baby-5Freunde" laufen. Aber zur letzten Folge: Hier wird sich nochmal richtig Mühe gegeben. Jörg Plewa ist hier grandios als durchtriebender Hauslehrer (warum spricht der sowenig Hörspiele?)und kommt für mich sogar (auch wenn jetzt viele Harry Potter-Fans protestieren) als adäquater Nachfolger von Rufus Beck in Frage,die Stimmen sind auch sehr ähnlich. Abzüge gibts hier für das hingekrakelte Cover,das zischende Gebiss der Frau Sanders und die unpassende "Fluchtmusik" am Ende der Geschichte.Und warum Onkel Quentin,der ja schon zigmal mit Verbrechern zu tun hatte,die seine Aufzeichnungen stehlen wollten,seine verdammten Papiere nicht endlich in einen richtigen Safe sperrt,ist mir ein Rätsel. Auch fragt Julian am Anfang Sachen,die man ihm eine Folge vorher lang und breit erklärt hatte.Vergesslich der Gute! Aber:die Weihnachtsstimmung ist klasse,die Musik von Carsten Bohn hervorragend und die weihnachtlich geschmückten Häuser voller Geheimnisse! Und daher 5 Abschiedspunkte!
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de