Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Hui Buh - 8 - und der Gruseltanz (RDK) (Europa)







 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Kinder und Jugend - Kinder und Jugend
Abenteuer - Abenteuer
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

An einem strahlenden Sonnentag schallt Gelächter in HUI BUHs Fledermausturmkammer. Unsichtbar huscht das Gespenst in den Schlosshof, wo es beinahte von einer Lady und zwei Kindern mit Drahteseln überfahren wird. Um Mitternacht will sich der Geist furchtbar rächen. Jedoch empfangen ihn so schaurige Spukereien, dass er einen grässlichen Gruseltanz tanzen muss. Bis sich der Geplagte mit seinen jungen Peinigern verträgt und sie vereint die Lady zum Gruseln bringen...

Dauer: 32.11 Minuten

Autor: Eberhard Alexander-Burgh
Regie: Heikedine Körting
Musik und Effekte: Tonstudio EUROPA
Coverillustration: Hans Möller
Künstlerische Gesamtleitung: Dr. Beurmann

VÖ: 02.09.2002

Bestellnummer:
CD: 74321 94367 2 / MC: 74321 94367 4




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

tom fawley (26.08.2007)
sledge (15.08.2005)
evil (21.01.2003)
boxhamster (25.09.2002)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von sledge :
"Thunderstone!Die Newspapers haben gelogen!" Und ob,denn Hui Buh ist ein richtiges Gespenst! Das muss in dieser Geschichte eine englische Lady feststellen,die mit den Kindern Tomy und Tina das Schloss Burgeck besucht. Ohne Zweifel einer der grossen Klassiker der Serie und eines meiner Lieblingshörspiele meiner Kindheit.Dutzende Male hat mir diese Kassette meine Hausaufgaben "versüsst". Angeführt von einem der schönsten Cover der Serie sprüht dieses Hörspiel nur so von witzigen Ideen. Gleich am Anfang werden Hui Buhs Zehen von der Bikes der Steppkes "platt wie Flundern gewalzt".Diese legen mit einer ordentlichen Portion Juck-und-Niespulver in Hui Buhs Rüstung nach,sodass Hui Buh an der Decke entlangeilt,wie wild seinen Juckreiz bekämpfend.Dabei verliert er auch noch seinen Kopf.Und bei dem Versuch schnell durch die Wand zu entschwinden,bleibt er in ihr stecken.Oh oh...Hui Buh muss mächtig einstecken! Die böse Überraschung in der Speisekammer,das gemeinsame Spuken mit den Kids und das verhexte Fahrrad,das dann samt Lady im Burggraben landet und die Idee mit dem Schrei der Unheileule hat mir auch sehr gefallen.Da hat man sich richtig was einfallen lassen! Maike Schmidt(das müsste aber Marianne Kehlau sein)als Lady und gottseidank Claus Wilcke als König Julius sowie die beiden Kids haben hier auch manierliche Arbeit geleistet (den Tomy/Stephan kennt man in anderen Hörspielen als "Schreckensteiner". Bert Brac alias Carsten Bohn rundet den sehr guten Gesamteindruck mit seinen besten Hui Buh-Stücken ab. Super!Ich freue mich schon auf den Hui Buh-Hype,der nächstes Jahr mit dem Kinofilm losgetreten wird!
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de