Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Edgar Allan Poe - 9 - Hopp-Frosch (Lübbe)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Dr. Templeton hat versucht, Poe umzubringen. Auf der Suche nach dem Doktor kann Poe dem Bettler George Appo einen Dienst erweisen. Im Gegenzug verspricht Appo, ihm beizubringen, was Poe jetzt am meisten braucht: Kenntnis in der Kunst zu kämpfen. Beinah scheitert Poe daran. Ist der Gedanke an Rache stark genug, um ihn durchhalten zu lassen?

Dauer: 62.39 Minuten

Hörspielbearbeitung: Melchior Hala
Regie, Hörspielmusik, Ton: Christian Hagitte und Simon Bertling
Nach einer Idee von Dicky Hank, Marc Sieper und Thomas Weigelt
Schnitt und Nachbearbeitung: Anja Beursterien

VÖ: 15.08.2005

Bestellnummer:
CD: 3061




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

grimsby roylott (15.07.2007)
sledge (08.03.2007)
goldstatue (19.08.2006)
jones27 (14.02.2006)
larry (27.01.2006)
steve-rich (03.10.2005)
panaray (30.09.2005)
tone1238 (29.09.2005)
graf cula (27.09.2005)
chrizzz (12.09.2005)
die hörkuh (29.08.2005)
ohrwell (26.08.2005)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von chrizzz :

Poe ist wieder unterwegs...

Poe ist knapp dem Mordanschlag des Dr. Templetons entkommen (Folge 8: Lebendig begraben) und irrt nun ohne Geld in New Orleans herum. Er hilft einem Betrunkenen, der ihn später vor einem weiteren Mordversuch rettet. Die beiden freunden sich an. Bei ihm hat Poe dann wieder einen seiner seltsamen Träume:
Poe ist ein kleinwüchsiger Krüppel und in Diensten eines sehr lustigen Königs. Als er sich aber über seine Freundin lustig macht, rächt er sich fürchterlich.

''Poe ist wieder unterwegs...'' habe ich in der Anleitung geschrieben und ich bin froh, dass es so ist.
Mit dem 'Hopp Frosch' hat man sich natürlich einen prägnanten Titel ausgesucht. Aber es ist halt der Name des kleinwüchsigen Krüppel.
Die Story selber ist gut und mit einem geradezu gradiosen Gänsehaut-Ende. Ich habe nicht schlecht über das brutale Ende gestaunt. Hier sollte man aber nur ''ab 16'' freigeben!

Ulrich Pleitgen beweisst auch in der neuen Staffel, dass er für die Hauptrolle des Jahres mindestens ein Anwärter ist. Er und seine Kollegin Iris Berben schaffen es auch hier, die Rollen überzeugend zu sprechen. Ebenfalls schaffen Sie es, die Rollen der Kleinwüchsigen anders zu sprechen als die Titelrollen. Auch hier eine Hochachtung.

Musik und Geräusche sind auf einem fast genialen Niveau. Auch schafft man es erstmalig mit L'ame Immortelle, eine passende Kombo für den Musiktrack am Ende der CDs zu finden. Das Stück ''5 Jahre'' ist ja quasi deren Hit.

Fazit: Die Serie kann da weitermachen, wo sie mit der letzten Staffel aufgehört hat. Auch die Rahmenhandlung - diesmal geht es rund um New Orleans und der Jagd nach Dr. Templeton weiter - kann überzeugen. Und die Serie hat bisher gezeigt, dass es auch innerhalb der Staffel immer eine Steigerung geben kann. Ich muss weiterhören!


Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de