Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Larry Brent - 3 - Die Angst erwacht im Todesschloß (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Grusel und Horror - Grusel und Horror
Mystery - Mystery
Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Im Schloß des Sir George, Duke of Hutchingdon verschwinden spurlos Menschen. Ein unheimlicher Spuk ist erwacht. Hat Sir Geroge etwas damit zu tun? Oder seine beiden Töchter Maggie und Pattie? Larry Brent, alias X-RAY 3, und sein uriger Kollege Iwan Kunaritschew in einem rätselhaften "Grusel-Fall"!

Dauer: ca. 56 Minuten

Buch: Charly Graul
Musik und Effekte: David Allen / Phil Moss
Eine Studio EUROPA-Produktion

Bestellnummer:
MC: 516 403.6




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

mr. murphy (16.05.2009)
theblackadder (27.09.2007)
kapitän humunk (19.08.2006)
tvfreundchen (02.05.2006)
john ross (08.04.2006)
luschnerwaldi (11.02.2006)
witterfels (21.01.2006)
tom fawley (03.12.2005)
sledge (25.09.2005)
preacher (18.07.2005)
freddynewendyke (01.10.2004)
black metatron (23.09.2004)
boxhamster (22.09.2004)
ohrwell (19.06.2004)
evil (21.01.2003)
lilau (09.01.2002)
larry (14.10.2001)
Claudia (19.02.2001)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von sledge :
Meine Nummer 1 der Larry Brent-Serie! Warum? SPRECHER:Bis in die Nebenrollen absolut perfekt besetzt:Henry Kielmann,Helmut Zierl,F.J.Steffens,Ernst von Klippstein,Peter Kirchberger,Edgar Bessen,Günther Dockerill,Manou Lubowski. COVER:Was habe ich mich vor diesem genialen Cover früher gegruselt,für mich immernoch ein Rätsel warum das damals nicht indiziert wurde. MUSIK:Absolut genial,der Mix aus den gruseligsten Larry Brent-Sounds und den klassischen Stücken bringts! STORY:Ich stehe auf Geisterschlossgeschichten,eine echt spannende,fesselnde und durchdachte Geschichte,mit viel Action und für damalige Zeit echt ungewohnt brutal,hier wird geköpft,was das Zeug hält. GERÄUSCHE:Ich kann mich PREACHER nur anschliessen,diese Geräusche verfolgten auch mich lange...gehört zum Besten was ich je gehört habe...besonders das Köpfen und das Auftauchen der "Geister". ATMOSPHÄRE:Gruseliger gehts nicht!Das Todesschloss,das nebelverhangene Moor,die Geheimgänge (die wirklich an die Atmo von Edgar Wallace erinnern)...top! KINDHEIT:Für mich war es damals immer eine Mutprobe,dieses Hörspiel zu hören,war für mich schon echt starker Toback damals! MINUSPUNKTE:Wieder einige Logikfehler.Warum sterben hier im Todesschloss in 10 Tagen 10 Touristen?Normalerweise wäre das Schloss spätestens nach dem 2.Toten erstmal dichtgemacht worden,oder? Dann die,wenngleich coole,Szene mit Ivan,der das Schnellboot mal eben so umkippt.Ah...ja. Dann die Szene in der Gruft als Larry die zentnerschwere Grabplatte mal eben zur Seite schiebt.Es geht noch weiter:Warum steht in dem Amulett mit Blut geschrieben "Mord im Todesschloss" und nicht "HILFE!"???? Und dann die Super-Funkspruch-Szene mit Larry als er beschossen wird und dann sagt:"wenn ich zurückschiesse,sehen sie das Mündungsfeuer!"Dabei steht er bereits voll in der Schusslinie! Und ein Fall für Larry Brent ist das hier auch nicht,es gibt nix Übernatürliches. IDEEN:Ich sage nur Klopfgeist,32er Stupsnase,die sterbende Ellen und die Holographien. FÜR DAS ALLES LIEBE ICH DIESE FOLGE!


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de