Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Die Drei ??? - 118 - Das düstere Vermächtnis (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Etwas Schwarzes tauchte auf. Wirre Haare, eine bleiche Stirn, eine Narbe. Hervortretende Knochen. "Ein ... ein Kobold!", stammelte Peter entsetzt. "Ein Dämon! Einer aus dem Totenreich!" Eigentlich wollten Peter und Bob nur ein bisschen Theaterluft schnuppern und ihr Schulpraktikum bei der bekannten Truppe REALITY 5 machen. Dort geschehen jedoch seltsame und unheimliche Dinge, seitdem sich die Schauspieler auf die Aufführung des Stücks 'Das düstere Vermächtnis' vorbereiten. Und unversehens beschert der Blick hinter die Kulissen den drei ??? einen neuen gefährlichen Fall ...

Dauer: 66.36 Minuten

Buch und Effekte: André Minninger
Produktion und Regie: Heikedine Körting
Musik: J.F. Conrad, Morgenstern, Zeiberts
Eine BMG Ariola Miller Produktion
Cover-Illustration: Silvia Christoph

VÖ: 06.09.2004

Bestellnummer:
CD: 74321 99118 2 / MC: 74321 99118 4




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

oli.w (30.04.2008)
tvfreundchen (04.09.2007)
khirex (11.08.2007)
jupiter jones (27.04.2007)
tom fawley (12.05.2006)
victor hugenay (01.10.2005)
boxhamster (27.09.2005)
marotsch (17.03.2005)
goldstatue (27.02.2005)
mr. murphy (15.02.2005)
billyboy (05.12.2004)
chrizzz (23.11.2004)
krizz! (07.11.2004)
carbonteufel (28.09.2004)
maltin (24.09.2004)
samsa (09.09.2004)
tuwdc (08.09.2004)
ian carrew (07.09.2004)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von boxhamster :
Die Geschichte gefällt mir soweit recht gut und mit dem Theaterschauplatz hat man eine tolle Szenerie für einen komplexen Fall mit vielen Akteuren ausgesucht. Die Auflösung empfinde ich als zu arg konstruiert und mit den vielen Tätern mit verschiedenen Motiven wird für meinen Geschmack zu dick aufgetragen und die Lösung des schriftlich verfassten Rätsels hat mich auch nicht vollkommen überzeugt.
Interessant ist es zu hören, dass der erste Detektiv sich selbst schach matt gesetzt hat und er so von zu Hause aus für Recherchen verantwortlich ist, während Peter und Bob vor Ort ermitteln und sogar ihre Visitenkarte reichen dürfen.
Besonders genial ist mal wieder die Mischung von klassischen Europamelodien und neuen Stücken, wobei für mich das Highlight die typische Schlussmelodie der "Masters of the universe" ist, die gleich zweimal verwendet wurde und mein Herz hat Freudensprünge machen lassen.
Insgesamt erreicht diese Folge bei mir Mittelmaß.

***
Bestellen bei amazon.de



Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de