Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Offenbarung 23 - 1 - Wer erschoss Tupac? (Lübbe)

keine Folge davor | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Action - Action
Mystery - Mystery
Abenteuer - Abenteuer
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

In Berlin wird Hacker-Legende Tron, alias Boris F., erhängt in einem Park aufgefunden. In Las Vegas töten mehrere Schüsse den berühmten Rapper Tupac Amaru Shakur. Eine geheimnisvolle CD bildet offensichtlich eine Verbindung zwischen den beiden Morden. Oder ist alles bloß ein raffiniertes Täuschungsmanöver?

Dauer: 63.11 Minuten

Idee, Konzeption, Recherche & Buch: Jan Gaspard
Regie, Produktion & Dramaturgie: Lars Peter Lueg
Produktion, Beratung & Inspiration: Marc Sieper
Schnitt, Musik & Tontechnik: Andy Matern

VÖ: 19.09.2005

Bestellnummer:
CD: 3099




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

jones27 (15.10.2010)
derlukas (15.03.2010)
mr. murphy (07.02.2010)
sledge (01.11.2007)
vasco (03.10.2007)
thorstein (01.01.2007)
sir cavalorn (12.09.2006)
chris donnerhall (11.07.2006)
goldstatue (24.04.2006)
prince (16.03.2006)
dry (18.02.2006)
die hörkuh (02.12.2005)
pops (21.11.2005)
grimsby roylott (07.11.2005)
chrizzz (03.10.2005)
freddynewendyke (30.09.2005)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von freddynewendyke :
Schönes schönes Hörspiel!!! Heute morgen in der Bahnhofsbuchhandlung hab ich die ersten beiden Teile rumliegen sehen und direkt zugeschlagen. Und es hat sich gelohnt, muss ich sagen.

Dieses Hörspiel entführt einen in die Hacker- und Hip-Hop-Szene. Man bekommt hier zwar eine recht wagemutige Verschwörungstheorie zu hören, aber immerhin ist sie sehr spannend inszeniert. Langeweile kam bei mir nie auf. Von der Handlung will ich hier gar nichts erzählen eigentlich...das muss jeder selbst hören. Bisschen was steht ja auch schon in der Inhaltsangabe.

Bis auf wenige Stellen, ist dieser erste Teil ein relativ ruhiges Hörspiel, das Hauptohrenmerk (!) auf die Dialoge legt. Dementsprechend exzessiv schnacken die Charaktere miteinander. Gesprochen werden diese aber so ziemlich vom feinsten, was Deutschland momentan in Sachen Stimmen so zu bieten hat...und alle sind sie gut aufgelegt.

Eigentlich gibt's von meiner Seite aus nur eins zu bemängeln. Auch hier (wie überall eigentlich) wird der Name Tupac falsch ausgeprochen. Es heisst Tupack und nicht Tupeck. Noch nie irgendwelche Interviews gesehen, oder wie??? ;)

Dieser einzige Kritikpunkt hält mich aber keineswegs von 5 Sternen ab. Ein persönlicher Wunsch von mir ist mal wieder in Erfüllung gegangen. Ein Hörspiel mit viel Handlung und wenig Pseudo-Action. Weiter so!!! Heute abend petz ich mir den zweiten Teil rein. Bin recht zuversichtlich.
Bestellen bei amazon.de



Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de