Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Perry Rhodan - 5 - Raumschlacht im Wega-Sektor (Europa)







 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Science Fiction - Science Fiction
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Die automatische Ortungsstation auf dem Planeten Pluto schlägt Alarm. Eine riesige Flotte von Raumschiffen fällt in das Wega-System ein, das 27 Lichtjahre von der Erde entfernt ist. Thora ist fest davon überzeugt, daß es eine arkonidische Flotte ist. Doch das glaubt Rhodan nicht. Er fürchtet, daß das wahre Ziel der fremden Flotte das heimatliche Sonnensystem ist. Die automatische Ortungsstation auf dem Planeten Pluto schlägt Alarm. Eine riesige Flotte von Raumschiffen fällt in das Wega-System ein, das 27 Lichtjahre von der Erde entfernt ist. Thora ist fest davon überzeugt, daß es eine arkonidische Flotte ist. Doch das glaubt Rhodan nicht. Er fürchtet, daß das wahre Ziel der fremden Flotte das heimatliche Sonnensystem ist.

Dauer: ca. 50 Minuten

Buch: H.G. Francis
Regie: Heikedine Körting
Musk und Effekte: Bert Brac / Betty Geroge
Eine Studio EUROPA-Produktion
Künstlerische Gesamtleitung: Dr. Beurmann

Bestellnummer:
MC: 516 304.8




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

nix chambre (18.05.2010)
derlukas (10.05.2008)
tom fawley (05.02.2007)
sledge (30.09.2005)
quatermass (06.02.2005)
larry (08.11.2002)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von sledge :
Mittlerweile ist Perry Rhodan Präsident der 3.Macht,die jetzt 3Jahre existiert und sich einen riesigen Stützpunkt gebaut hat. Als nun Alarm geschlagen wird,gerät man in den Weltraum-Kampf der menschenähnlichen PHERONEN gegen die Echsenmenschen der TOPSIDER. In dieser grossen Weltraumschlacht wird das Raumschiff GOD HOPE schwer beschädigt und man zieht sich demütig zurück.Aber die Invasion der TOPSIDER auf den Heimatplaneten der PHERONEN beginnt... Anfänglich war ich etwas enttäuscht,die erste Seite ist ziemlich langweilig und ich dachte mir schon:"Aha,jetzt hat die Serie ihren ersten Einbruch!" Aber nix da. Auch wenn die Schlachtszene anders und weniger actionlastig ist als von mir erwartet,weiss sie trotzdem zu fesseln und ist spannend und gut gemacht. Auffallend ist noch die bislang beste Musik in einem Hörspiel dieser Serie,sehr gut. Als prominente Überraschungssprecher sind hier Andreas von der Meden als Pheronen Kapitän und Lutz Mackensy als Major Deringhouse dabei,neben der gewohnt souveränen Stammsprecherriege. Da auch die Story wiedermal zu überzeigen weiss,gibs trotz schwacher erster Hälfte aber gegen 4,5Punkte nix auszusetzen.


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de