Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Gruselkabinett - 8 - Spuk in Hill House (Teil 1, Shirley Jackson) (Titania Medien)







 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Grusel und Horror - Grusel und Horror
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Dr. Montague mietet für eine Untersuchung übernatürlicher Phänomene den einsam gelegenen Landsitz Hill House. Zu seinem Team zählen die scheue Eleanor und die lebenslustige Theodora, die beide bereits Erfahrungen mit dem Übersinnlichen gemacht haben, sowie Luke, der Neffe der Besitzerin.
Recht schnell kommt die Gruppe dahinter, weswegen Hill House als unbewohnbar gilt …

Dauer: ca. 65 Minuten

Hörspieladaption und Regie: Marc Gruppe
Produktion: Stephan Bosenius & Marc Gruppe

VÖ: 19.09.2005

Bestellnummer:
CD: 3937273131




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

jones27 (07.12.2008)
sledge (10.08.2006)
goldstatue (28.05.2006)
max cady (04.10.2005)
chrizzz (02.10.2005)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von max cady :
Seit Anfang an bin ich begeisterter Hörer der "Grusel Kabinett" Reihe von Titania Medien, und warte jedesmal mit großer Neugier auf das neuste Ergebnis dieser Reihe. Mit "Spuck in Hill House" ist die Serie wieder etwas gewachsen und hat ihren bisherigen Höhepunkt für mich erreicht. In keinem der vorhergegangenen Hörspiele der Grusel Kabinett Reihe war die Atmosphärische Untermalung besser als in dieser 2 teiligen Episode. Von der sehr sensiblen inszenierten Musikuntermahlung der einzelnen Szenen, bis zur Geräuschkulisse, wird hier alles auf höchstem Niveau geboten. Von den Stimmen im Hintergrund die Elenore vor dem Haus warnen, bis zu den erzählerischen Gedankengängen, wie man Sie aus Martin Scorsese Filmen her kennt, wird eine Spannung aufgebaut der man sich nicht entziehen kann. Die Sprecher/innen wirken absolut glaubwürdig und vermögen es sofort einem die geistigen Bilder in den Kopf zu brennen, die dieses Hörspiel zu einem wirklichen "Film im Kopf" werden lassen. Wer sich den Klassiker "Bis das Blut gefriert" oder "Das Geisterschloss" schon auf Zelluloid angesehen hat, kennt die Geschichte um Hill House bereits und ist sofort mittem im Geschehen. Allen anderen werden durch eine sehr schön ausgebaute Geschichte geführt, die sich Zeit für ihre Figuren nimmt. Hard Core Horrorfreaks werden sicherlich nicht mit Hill House ihre Offenbarung finden, aber wer den gepflegten, klassischen Grusel mag. Wer es versteht sich in die etwas nostalgischen Gefilde der Horrorliteratur zu wagen wird mit diesem Hörspiel sicherlich höchst zufrieden sein! 5 von 5 Sternen!
Bestellen bei amazon.de  


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de