Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Edgar Wallace - 9 - Das Verrätertor (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Im Londoner Tower werden die Kronjuwelen aufbewahrt. Kein Schatz der Welt wird besser beschützt als gerade dieser. Doch da ist der Fürst von Kishlastan, der nicht nur eine Schwäche für schöne Frauen, sondern auch für Juwelen hat. Und dann ist da noch der geheimnisvolle Trayne. Er versucht, was unmöglich zu sein scheint... Im Londoner Tower werden die Kronjuwelen aufbewahrt. Kein Schatz der Welt wird besser beschützt als gerade dieser. Doch da ist der Fürst von Kishlastan, der nicht nur eine Schwäche für schöne Frauen, sondern auch für Juwelen hat. Und dann ist da noch der geheimnisvolle Trayne. Er versucht, was unmöglich zu sein scheint... Im Londoner Tower werden die Kronjuwelen aufbewahrt. Kein Schatz der Welt wird besser beschützt als gerade dieser. Doch da ist der Fürst von Kishlastan, der nicht nur eine Schwäche für schöne Frauen, sondern auch für Juwelen hat. Und dann ist da noch der geheimnisvolle Trayne. Er versucht, was unmöglich zu sein scheint...

Dauer: ca. 40 Minuten

Buch: Frank Sky
Regie: Heikedine Körting
Titelmelodie: David Allen
Musik und Effekte: Bert Brac / Betty George
Künstlerische Gesamtleitung: Dr. Beurmann

Bestellnummer:
MC: 516.108.8




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

filip4000 (13.03.2008)
sledge (10.10.2005)
larry (09.08.2002)
sven h. (13.07.2002)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von sledge :
Hat man hier auch interessante und gute Sprecher gecastet,u.a.Lutz Mackensy als Inspektor oder Andreas von der Meden,so gibt die Geschichte nicht viel her. Es ist leider ein 08/15 Krimihörspiel,und sogar die Musik passt sich dem Mittelmaß an. Die Sprecherin der Hope,Carin Abicht,gefällt mir auch überhaupt nicht. Fazit:wie schon von vielen Anderen bemerkt,ist der Vorsatz sich die "unbekannteren" Wallace-Bücher vorzunehmen zwar löblich,aber EUROPA hätte mit dem Mönch,dem Unheimlichen,den 7.Schlössern oder dem Indischen Tuch (um nur einige zu nennen)den besseren Griff getan. So kann letztlich auch ein Lutz Mackensy diese schwache Story nicht vor dem unteren Mittelmaß retten.


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de