Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Edgar Wallace - 5 - Der rote Kreis (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Der "rote Kreis" ist das gefürchtete Zeichen auf den Briefen eines Erpressers. In London weiß man, daß es lebensgefährlich ist, sich dem Empresser zu wiedersetzen, denn der schreckt vor einem Mord nicht zurück! Scotland Yard scheint dem "roten Kreis" gegenüber hilflos zu sein - doch dann leitet Inspector Parr einen raffinierten Schachzug ein ...

Dauer: ca. 44 Minuten

Buch: Frank Sky
Regie: Heikedine Körting
Titelmelodie: David Allen
Musik und Effekte: Bert Brac / Betty George
Künstlerische Gesamtleitung: Dr. Beurmann

Bestellnummer:
MC: 516.104.5




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

grimsby roylott (11.01.2006)
tom fawley (27.11.2005)
sledge (13.10.2005)
larry (09.08.2002)
markus duschek (18.03.2002)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von sledge :
Eine sehr positive Überraschung! Hatte der FILM mich noch sehr enttäuscht,da man an der Stimme des roten Kreises schon hören konnte,wer der Täter war und daher jegliche Spannung genommen wurde,ist es hier anders:Ich kann mich CHRIZZZ (Bewertung Neuversion)nur anschliessen,eine grandios knarzende,verstellte Stimme!So hält man hier zum Schluss eine grosse Überraschung für alle Nicht-Film-Kenner bereit. Der Cast ist selbst für EUROPA-Verhältnisse unglaublich:F.J.Steffens,Henry Kielmann,Hans Paetsch,Rainer Schmitt (Larry Brent),Claus Wilcke und Friedrich Schütter. Die Geschichte wird flott erzählt und daher erinnert mich die Art-und-Weise eher an eine Folge der grandiosen MARITIM-WALLACE-Serie.EUROPA ist ja immer dicht am Buch und daher etwas unbekömmlicher und umständlicher. Kleine Minuspunkte sind die zu selten eingesetzte gute Hintergrundmusik und die Stimme des Inspektors,Horst Neumann agiert hier am Rande des Overacting und seine Stimme klingt sehr künstlich verstellt und erinnert mich an Willy Brandt.:-) Ein schickes Cover rundet aber den sehr guten Gesamteindruck ab,vielleicht das beste Hörspiel der EUROPA-WALLACE-Reihe!


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de