Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Offenbarung 23 - 1 - Wer erschoss Tupac? (Lübbe)

keine Folge davor | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Action - Action
Mystery - Mystery
Abenteuer - Abenteuer
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

In Berlin wird Hacker-Legende Tron, alias Boris F., erhängt in einem Park aufgefunden. In Las Vegas töten mehrere Schüsse den berühmten Rapper Tupac Amaru Shakur. Eine geheimnisvolle CD bildet offensichtlich eine Verbindung zwischen den beiden Morden. Oder ist alles bloß ein raffiniertes Täuschungsmanöver?

Dauer: 63.11 Minuten

Idee, Konzeption, Recherche & Buch: Jan Gaspard
Regie, Produktion & Dramaturgie: Lars Peter Lueg
Produktion, Beratung & Inspiration: Marc Sieper
Schnitt, Musik & Tontechnik: Andy Matern

VÖ: 19.09.2005

Bestellnummer:
CD: 3099




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

jones27 (15.10.2010)
derlukas (15.03.2010)
mr. murphy (07.02.2010)
sledge (01.11.2007)
vasco (03.10.2007)
thorstein (01.01.2007)
sir cavalorn (12.09.2006)
chris donnerhall (11.07.2006)
goldstatue (24.04.2006)
prince (16.03.2006)
dry (18.02.2006)
die hörkuh (02.12.2005)
pops (21.11.2005)
grimsby roylott (07.11.2005)
chrizzz (03.10.2005)
freddynewendyke (30.09.2005)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von grimsby roylott :
Tupac (spricht sich übrigens TupAck, wie hier schon angemerkt wurde) ist tot: erschossen. Ein Berliner Hacker mit dem Decknamen Tron ist tot: erhängt.
Das vorliegende Hörspiel stellt eine Verbindung zwischen den beiden Morden her. Das Bindeglied ist eine CD auf der Tupac und Tron zusammen auf deutsch rappen ("Auf deutsch: Wie Elvis damals" - so der Running Gag des Hörspiels). Rückwärts ablaufende Botschaften, verschiedene Tonspuren uvm. führen schließlich auf eine heiße Spur - direkt in das Herz von Tupacs Welt.

"Die Wahrheit ist unsterblich" steht auf dem Cover drauf. Die "23" findet sich im Namen der Produktionsfirma. Und wer jetzt vermutet, dass es hier um die allerwildesten Verschwörungstheorien geht, der liegt ganz richtig.

Da das Hörspiel großartig produziert ist, die Geschichte jeden Freund von Verschwörungstheorien in Atem hält und es Vergleichbares im Bereich Hörspiel nicht unbedingt gibt, will ich von der Handlung nichts weiter sagen.

Fazit: Gutes Hörspiel, spannende Geschichte, große Sprecher, aufwendig produziert. 5 von 5 Sternen. Weiter so.

-- grimsby roylott (f.k.a. captaineike) --

Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de