Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Edgar Wallace - 4 - Das Gasthaus an der Themse (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
Award-Verdächtig! - Award-Verdächtig!
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Alle Spuren führen zum "Gasthaus an der Themse". Welches Geheimnis verbirgt sich dort? Inspector Wade versucht, es zu klären, und er läßt sich auch nicht abschrecken, als die "Flußratten" ihn ermorden wollen...

Dauer: ca. 44 Minuten

Buch: Frank Sky
Regie: Heikedine Körting
Titelmelodie: David Allen
Musik und Effekte: Bert Brac / Betty George
Künstlerische Gesamtleitung: Dr. Beurmann

Bestellnummer:
MC: 516.103.7




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

theblackadder (25.07.2017)
sledge (27.01.2009)
tom fawley (26.11.2005)
larry (09.08.2002)
jaxx (03.03.2002)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von tom fawley :
Hier ist es also: DAS absolute Highlight dieser großartig umgesetzten Hörspiel-Serie! Nachdem schon in den drei Vorgängern, die Hauptrollen mit Top-Karätern besetzt wurden, schoss man hier den Vogel ab und engagierte Horst Frank für die Rolle des Inspektors Wade. Schon in den 80ern war er mein absoluter Lieblings-Sprecher und alle Hörspiele in denen er die Hauptrolle sprach, gehören zu den Top-Titeln der Hörspielgeschichte! "Nessie - Das Ungeheuer von Loch Ness", "Dracula trifft Frankenstein", "20.000 Meilen unter dem Meer", "Das Duell mit dem Vampir" um nur die absoluten Highlights zu erwähnen! Als ich "Das Gasthaus an der Themse" im Sommer 2001 zum ersten Mal hörte, fühlte ich mich sofort in die goldene Zeit der Europa-Produktionen zurück versetzt. Ein tolles Hörerlebnis! Die authentische Geräuschkulisse versetzt den Hörer an die nebelige Themse und die geniale Musik von Carsten Bohn sorgt für den angenehmen Nostalgie-Faktor: ein ganz großes Hörspiel! Mit Henry Kielmann, Marion Martienzen, Hans Paetsch, Jo Wegener, Ferdinand Dux, F.-J. Steffens, Horst Naumann und Brigitte Kollecker wurde hier eine großartige Sprecherriege vereint. Aber alles, wirklich alles steht und fällt mit Horst Frank. Ich habe niemals, weder vorher noch nachher, einen so genialen Sprecher erlebt!!! Im Sommer 2001 schnellte diese Produktion sofort unter die besten drei dieser Reihe. Mittlerweile ist es für mich die absolute Nummer eins! Ein ganz großer, zeitloser Klassiker, den ich leider viel zu später kennen lernen durfte!


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de