Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Gruselkabinett - 3 - Die Familie des Vampirs (A.K. Tolstoi) (Titania Medien)







 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Grusel und Horror - Grusel und Horror
Award-Verdächtig! - Award-Verdächtig!
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

1788 in Kisolova, einem Dorf in Serbien
Ein Wintereinbruch hindert Serge d'Ufré an der Fortsetzung seiner Reise. Im Haus der Familie des alten Gortscha findet er Schutz vor den Wölfen. und Gefallen an der schönen Zdenka. Der Hausherr selbst ist vor Tagen aufgebrochen, um den berüchtigten Vampir Alibek zu töten. Zuvor hatte er seiner Familie eingeschärft, ihn keinesfalls mehr einzulassen, wenn er nach einer festgelegten Frist komme, da er dann selbst zum Vampir geworden sei.
Mit Ablauf der Frist begehrt Gortscha Einlass in sein Haus...

Dauer: 68.15 Minuten

Hörspieladaption und Regie: Marc Gruppe
Musik: Manuel Rösler
Produktion: Stephan Bosenius & Marc Gruppe

VÖ: 05.07.2004

Bestellnummer:
CD: 3937273042




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

theblackadder (12.07.2017)
theblackadder (11.07.2017)
jones27 (07.12.2008)
pat3177 (29.09.2008)
bakterius (11.09.2006)
sledge (13.08.2006)
goldstatue (10.03.2006)
rosella (05.01.2006)
larry (07.12.2005)
tuwdc (12.09.2005)
jaxx (02.04.2005)
graf marlo (20.03.2005)
marotsch (17.03.2005)
wunderklaus (10.02.2005)
quatermass (04.02.2005)
freddynewendyke (26.08.2004)
eurogirl (26.08.2004)
mondoman (02.08.2004)
evil (31.07.2004)
ohrwell (30.07.2004)
mister eddie (17.07.2004)
chrizzz (14.07.2004)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von larry :
So klassisch der Stoff auch ist, geht man mit Vorvedacht ans Hören, da man geradezu annimmt, es erwartet einem nicht viel Neues. Eher sowas wie Dracula, Vampirgeschichten wie man sie eh schon kennt.
Doch dass es wirklich eine ganz neue Variante um eine Sorte von Untoten handelt, die sich schaurig-schön Wurdelak nennen.... Toll, allein dieser Name. Toll auch die Geschichte, die noch dazu vor dem Hintergrund der französischen Revolution spielt, und auch das Thema Liebe nicht ausser Acht lässt, welches sich passend zur Geschichte um eine verfluchte Familie fügt.
Die Sprecher sind alle top, besonders David Nathan und Peer Augustinski stechen hier hervor. Die Musik sorgt für eine Super Atmosphäre und ist der größte Pluspunkt bei dieser Produktion, die eigentlich nur bei dem nichtssagenden Cover erheblich Abstriche macht, obwohl das Logo mit den Fledertieren liebevoll designt ist.
Dennoch bleiben am Ende verdient 5 Sterne stehen, auch wenn das Ende etwas holprig daherkommt, und die Geschichte auch ohne weiteres ohne diese Pointe ausgekommen wäre...

Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de