Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

TKKG - 17 - Die Doppelgängerin (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Kinder und Jugend - Kinder und Jugend
Abenteuer - Abenteuer
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Inge ist 16 Jahre alt und das Kind armer Eltern. Durch Zufall gerät sie an einen riesigen Schatz: Zwei seltene Briefmarken, die 400.000 DM wert sind - gestohlen von zwei Dieben! Inge vertraut sich dem TKKG an. Doch bevor die vier vom TKKG etwas unternehmen können, versucht einer der Diebe, Inge zu entführen. Aber er verwechselt sie mit einer Klassenkameradin: Bärbel ist Inges Doppelgängerin, ihre Eltern sind Millionäre. Eine gefährliche Aufgabe für die TKKG-Freunde, das Mädchen zu befreien und Inge zu helfen...

Dauer: ca. 42 Minuten

Autor: Stefan Wolf
Regie: Heikedine Körting
Buch: H.G. Francis
Musik und Effekte: Tonstudio EUROPA
Redaktion: Hedda Kehrhahn
Künstlerische Gesamtleitung: Dr. Beurmann

Bestellnummer:
515 734.0 (MC)




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

nicole10771 (16.12.2020)
atari7800 (04.11.2015)
maryhadalittlelamb (11.10.2011)
maringo (13.02.2007)
karloploktschek (18.01.2007)
walker (03.05.2006)
koschtschej (14.02.2006)
sledge (09.01.2006)
luschnerwaldi (08.01.2006)
franchise (02.10.2005)
andele (19.07.2004)
kacktus (14.05.2004)
torpedo (03.03.2003)
h-m-f (02.02.2003)
java-jim (10.12.2002)
friskedrank (29.05.2002)
klößchen (07.05.2002)
mora (04.01.2002)
CHRIzzz (02.07.2001)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von sledge :
Jepp!Eine legendäre Folge,die mich schon als Buchausgabe gefesselt hat. Genauso klasse und legendär das Hörspiel. Viele nette Einfälle und Situationen:die hinter der X-Fliese versteckte Briefmarke,Klösschens Wutanfall als er die Strickleiter-Erpressung entdeckt (ist auch heute noch urkomisch),Gefangen im Klappbett,die Zeitansage in Rom und und und.....das alles in einer erstklassigen Krimistory und mit fiesen schrägen Typen.Hut ab Stefan Wolf vor dieser grandiosen Geschichte! Die Macher des Hörspiels beweisen das richtige Fingerspitzengefühl und so wird was Grosses draus! Bei den Sprechern:Karl-Heinz Heß gefiel mir schon als Dr.Waldmann bei den "Schreckensteinern",auch Lothar Zibell ist wieder dabei und die fiesen jugendlichen Erpresser sind richtig schön schnoddrig. Aber das Highlight ist ja wohl der Sprecher des Funke! Leider weiss ich nicht wie der grandiose Sprecher mit der tiefen Brummstimme heisst,aber er hat wirklich (wie schon von LUSCHNERWALDI angesprochen)VIEL ZU WENIG Text!Erst dachte ich es wäre Gerlach "das Krümelmonster" Fiedler,aber der ist es nicht. Ach ja...die Musik von Carsten Bohn ist echt groovy hier! Fazit:kurz und schmerzlos:5 Punkte!
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de