Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Fünf Freunde - 16 - … auf dem Leuchtturm (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Abenteuer - Abenteuer
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Ferien auf einem alten Leuchtturm - davon hatten die fünf Freunde schon lange geträumt! Nur, daß Sie gleich wieder Hals über Kopf in ein spannedes Abenteuer stürzen, hätte keiner von Ihnen gedacht - auch nicht ihr neuer Freund "Brummer" und sein Affe. Ist irgend etwas bei dem Leuchtturm nicht in Ordnung? Warum verschwinden Ebenezer und Jacob so still und heimlich? Haben Sie ein schlechtes Gewissen? Sind sie nicht die Urenkel von Ein-Ohr-Bill, dem Strandräuber?

(Neuauflage) Eigentlich wollen die Fünf Freunde ihre Ferien bei George im Felsenhaus verbringen. Aber Georges Vater, der Erfinder und Tüftler, hat wieder mal Kollegenbesuch - das Haus ist voll. Doch es gibt einen Ausweg - die Fünf Freunde ziehen in einem nahe gelegenen Leuchtturm um. Bald entdecken sie einen Tunnel unter dem Meer - ob der sie wohl zu einem vergessenen Goldschatz führt?

Dauer: ca. 45 Minuten

Hörspielbearbeitung und Regie: Heikedine Körting
Musik
: Bert Brac

Bestellnummer:
MC: 515 751.0 (alt) / MC: 74321 19795 4 / LP: 115 751.5




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

firefoxy (13.09.2021)
theblackadder (08.05.2008)
irland (14.07.2006)
tom fawley (18.01.2006)
boxhamster (25.10.2005)
sledge (06.08.2005)
torpedo (18.02.2003)
teekay (21.10.2002)
prof. snape (16.05.2002)
teekay (18.12.2001)
carbonteufel (20.11.2001)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von tom fawley :
"Fünf Freunde auf dem Leuchturm" ist wieder ein sehr atmosphärisches Hörspiel. Man fühlt sich während der gesamten Laufzeit auf diesen einsamen Leuchtturm versetzt. Stürmische See, ein Unwetter nach dem anderen und ein geheimnisvoller Schatz : die "Fünf Freunde" in Hochform! Über die Sprecher muß man kein Wort mehr verlieren. Die Geräuschkulisse und die hervorragende Musik von Carsten Bohn schaffen eine wirklich großartige Atmosphäre. Die Gastsprecher sind wieder sehr gut gewählt, allen voran der großartige Hans Hessling. Einzige Ausnahme ist für mich Jens Wawrczeck als Brummer. Er schafft es hier nicht mich so richtig zu überzeugen! Dies ist aber mein einziger Kritikpunkt. Bis auf die Tatsache, daß es leider nicht ganz so überragend ist, wie "Fünf Freunde wittern ein Geheimnis". Aber dies habe ich auch nicht erwartet!
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de