Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

TKKG - 99 - Hilflos in eisiger Nacht (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Action - Action
Mystery - Mystery
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Nachts schrecken Tim und Klößchen aus dem Schlaf, denn unweit des Internats erfolgt eine gewaltige Explosion. Hinter einem Waldstück findet man einen tiefen Krater im Boden. Ein Landstreicher, der in der ähe übernachtet hat, zittert vor Angst. Er hat eine sensationelle Beobachtung gemacht: Ein Ufo, behauptet er, wäre gelandet. Grünschillernde, menschenähnliche Wesen hätten es fluchtartig verlassen. Dann sei das Raumschiff explodiert. Ein heißer Fall für TKKG - denn die Fernreisenden aus dem Weltall sind offenbar nicht in friedlicher Absicht gelandet, wie sich bald herausstellt.

Dauer: 70.06 Minuten

Autor: Stefan Wolf
Buch und Redaktion: André Minninger
Produktion und Regie: Heikedine Körting

Bestellnummer:
74321 39567 4 PC 209 (MC) / 74321 39567 2 PC 209 (CD)




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

firefoxy (17.09.2021)
franchise (22.11.2010)
teekay (16.02.2010)
walker (18.03.2007)
sartie (28.01.2007)
torpedo (09.01.2007)
chris donnerhall (30.12.2006)
sledge (17.12.2006)
krizz! (15.08.2006)
luschnerwaldi (22.01.2006)
freddynewendyke (02.02.2004)
carbonteufel (01.06.2003)
tkkg (15.07.2002)
spliff (01.07.2002)
beni (11.05.2002)
herr rossi (05.04.2002)
mrbarron (04.03.2002)
oldman (28.02.2002)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von luschnerwaldi :
Kann mich meinem Vorredner überhaupt gar nicht anschließen ! Habe diese zusammen mit der Folge 102 gekauft und beide mal mitten und ohne Kenntnis was nach Folge 79 war mir angehört. Oh Schreck, 102 war keine Eintagsfliege. Was hier besonders auffällt, ist der Umgangston. "Hat Dir einer ins Gehirn gekackt?" sagt der Zeiler ist es glaub ich zu Tim. Denk so: Was war das ?! Ich vermute mal, so ein Spruch in der Blütezeit der Serie um 1983-1989 rum und sie wäre eingestellt worden. Und da war noch so ne Schote dabei. Die Geschichte an sich baut zwar ne gute Portion Spannung auf, das stimmt. Aber es ist ein zusammengestückeltes Sammelsurium von Ereignissen bzw. Verbrechen und Namen dem man kaum folgen kann beim Ersthören. Die Sprecher sind auch nicht gerade toll. Und so plump und offen über Mord an der eigenen Frau zwecks Überfahren mit dem Auto zu sprechen, hätte es "früher" auch nicht gegeben. Finde, man bricht hier alle Brücken zu früher radikal ab und entweiht die ganze schöne Kultserie, die TKKG einmal war. Für mich steht ab heute eines fest: Nur noch bis Folge 79 maximal. Ich geh jetzt brechen...! Wertung *
Bestellen bei amazon.de  


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de