Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Larry Brent - 9 - Die Schlangenköpfe des Dr. Gorgo (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Grusel und Horror - Grusel und Horror
Nur ab 18 - Nur ab 18
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Wieder wird die zerstückelte Leiche eines Menschen gefunden. Ohne Kopf. Das ist das schauerliche "Markenzeichen" von "Dr. Gorgo", den Scotland Yard seit Wochen vergebens jagt! Was macht Gorgo mit den Köpfen? X-Ray-1 schickt seinen besten Mann: Larry Brent. Zusammen mit Chief-Inspektor Higgins von Scotland Yard stürzt er sich in ein Abenteuer, wie sie es noch nie erlebt hat…

Dauer: ca. 45 Minuten

Buch: Charly Graul
Musik und Effekte: David Allen / Phil Moss
Eine Studio EUROPA-Produktion

Bestellnummer:
MC: 516 409.5




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

theblackadder (09.07.2017)
filip4000 (14.04.2010)
drax (23.08.2007)
plissken (23.08.2007)
tvfreundchen (02.05.2006)
tom fawley (30.04.2006)
sledge (20.04.2006)
john ross (29.03.2006)
luschnerwaldi (11.02.2006)
witterfels (23.01.2006)
marotsch (24.11.2004)
boxhamster (14.11.2004)
black metatron (23.09.2004)
ohrwell (18.05.2004)
torte (20.04.2004)
frantisek marek (17.12.2003)
mark hellmann (15.12.2003)
lucy lawless (25.02.2003)
norman bates (19.12.2002)
evil (13.12.2002)
nivekogre (12.11.2002)
razorblade (02.09.2002)
christian heidemann (11.07.2002)
dr._gore (29.06.2002)
chrischi (06.06.2002)
basser (24.04.2002)
lord gösel (23.04.2002)
oldman (27.02.2002)
lilau (09.01.2002)
larry (15.10.2001)
Gustav Lübbe (17.09.2001)
franco weiss (11.08.2001)
Elbracht,Sven-Oliver (11.06.2001)
Sid Amos (02.05.2001)
Bossi (19.04.2001)
Guido Walter (11.03.2001)
Markus Duschek (22.02.2001)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von witterfels :
Die berüchtigste Larry-Folge rangiert bei mir im oberen Mittelfeld. Warum ihr aus heutiger Sicht der Platz in den Top 5 verwehrt bleibt, lässt sich leicht erklären: es gibt einfach zu große dramaturgische Schwächen. Das Theaterstück im Mittelteil lässst sich mit der nervenden Flugzeugsequenz aus dem Kabinett des Grauens vergleichen: beide Szenen sind zu lang, bringen die Handlung wenig voran, und sind in ihrer Art etwas anstrengend. Für das Theaterstück möchte ich aber eine Lanze brechen, denn ich finde die Generalprobe mit den diversen Schnitzern der Akteure noch relativ witzig. Schade nur, dass die Story dadurch deutlich an Fahrt verliert.

Wenn ich mich recht erinnere, gab es auch einen Doppelcast: Chief Higgins und der Familienvater am Anfang waren mit dem gleichen Sprecher besetzt - das innerhalb eines Hörspiels ist natürlich Käse. Beim ersten Mal hören habe ich noch gedacht: "Ach, der Typ von eben im Auto jetzt im Dienst!"

Wo mir die Handlung übrigens bis heute Rätsel aufgibt ist, dass ein halbes Dutzend Frauen mit einem Typen die Bettdecke geteilt hat, der nicht nur optisch ein verschossener Elfmeter war sondern auch durch seine herrisch Art, Widerwärtigkeit und kranken Geisteszustand zu misfallen wusste. Waren die Damen alle nur auf sein Geld versessen? Dann könnte man mit Gorgo ja fast schon wieder Mitleid haben. Na ja, seine tieferen Beweggründe sind für die Polizei ohnehin nicht von Belangen und so sieht man mit Popcorn in der Hand lieber zu, wie der Schurke dieser Geschichte in einem viel zu kurzen Finish erwürgt wird. Die Polizei, dein Freund und Helfer!

Fazit: an Dr. Gorgo ist nicht alles rund - mal abgesehen von seinem Rücken - und trotzdem läd mich diese ungeschnittene Fassung immer wieder zum Hören ein. 4 Sterne



Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de