Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

TKKG - 78 - Heißer Draht nach Paradiso (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Abenteuer - Abenteuer
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Die TKKG-Freunde freuen sich auf ihre Ferienreise nach Lugano im sonnigen Tessin. Aber ehe es dazu kommt, fällt Gaby räuberischen Ganoven in die Hände, und der Familienschmuck des Baron Plätschlweiher wird gestohlen. Ein heißer Draht führt nach Paradiso, einem Vorort von Lugano...

Dauer: ca. 50 Minuten

Autor: Stefan Wolf
Buch: H.G. Francis
Regie: Heikedine Körting
Redaktion: Hedda Kehrhahn
Künstlerische Gesamtleitung: Dr. Beurmann

Bestellnummer:
490 633 - PC 209 (MC)




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

franchise (06.11.2009)
dirmenue (10.08.2008)
walker (08.02.2007)
sledge (29.11.2006)
major deringhouse (30.01.2006)
andele (04.02.2004)
torpedo (31.01.2003)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von major deringhouse :
TKKG – Heißer Draht nach Paradiso

Ich stehe dieser Folge mit gemischten Gefühlen gegenüber. Einerseits ist es eine haarsträubende Aneinanderreihung von Zufällen (die drei Jungs fahren „zufällig“ an der gerade ausgeraubten Bank vorbei… Klößchen rempelt „zufällig“ einen der beiden Gangster an dem dann „zufällig“ das Armband runterfällt… usw.) und auch Tim darf wieder mal seine matrixmäßig überragenden Kampfkünste demonstrieren… aber ansonsten stimmen das Flair und die Atmosphäre. Warum diese Folge allerdings diesen dermaßen unpassenden Titel bekommen hat, weiß ich nicht.
Ich mag die Folge deswegen, weil sie ganz klar Ferienstimmung verbreitet (ich hab die Folge mal in Locarno gehört (ist zwar nicht ganz Lugano oder „Miracolipulciano“ hehe… aber trotzdem ganz schön) und hab mich seither in sie verliebt, weil sie so untrennbar mit Ferien und Sommer verknüpft ist.
Also nicht wegen der Story oder der Logik sondern nur und ausschließlich wegen meiner subjektiven Einstellung zu dieser Folge 5 Punkte!

Kleine Peinlichkeiten:
- Karls Telefonbuchdeutungen: „>Garage i reparationi< scheint eine Reparaturwerkstatt zu sein…“ hätte genügt… aber nein, er muss natürlich das vollkommen sinnlose „Jedenfalls was technisches“ hinterherschieben… total daneben!
- Der ABSOLUTE Kracher: Es geht um das Oasis. Tim schlägt vor, dort einen Tisch zu reservieren, worauf Karl ausrastet mit den Worten „Spinnst du, ist n ganz feiner Laden!“… Tim darauf „Wir essen nur ne Kleinigkeit!“… Soweit so gut… Aber warum dann Gaby „SEETEUFEL UND ZUVOR EINEN SALAT“ bestellt, geht mir nicht in den Kopf… Schwimmt die im Geld oder was?!

Schöne Momente:
- Die Szene ab „TRAUMHAFT“… denn sie ist traumhaft!

Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de