Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Gruselkabinett - 7 - Die Totenbraut (Friedrich Laun) (Titania Medien)







 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Grusel und Horror - Grusel und Horror
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Burg Globoda 1810
Der Duca di Marino wirbt um Libussa, die schöne Tochter der Contessa Globoda. Er behauptet, sich in Paris in sie verliebt zu haben. Überrascht erfährt er, dass Libussa die Burg seit einem Jahr nicht mehr verlassen hat. Die Erwähnung eines Muttermales, das er auf dem Nacken der schönen Fremden in Paris sah, verweist zudem auf die Zwillingsschwester der Braut. Diese ruht jedoch seit sechs Monaten in der Familiengruft …

Dauer: 68.54 Minuten

Hörspieladaption und Regie: Marc Gruppe
Produktion: Stephan Bosenius & Marc Gruppe

VÖ: 22.08.2005

Bestellnummer:
CD: 3937273123




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

jones27 (07.12.2008)
sledge (06.07.2006)
larry (18.02.2006)
prince (13.10.2005)
graf cula (12.09.2005)
chrizzz (26.08.2005)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von larry :
Die Manier, in der diese Geschichte daherkommt, knüpft an an die bisherigen Folgen dieser beispiellosen Reihe.
Alles spielt um 1800 herum, ein Schloß ist Schauplatz des Ganzen und einige Personen geraten in ein unheimliches Geschehen.
Heraus kommt hierbei auch wieder eine wirklich düstere Erzählung, gänzlich ohne Humor mit viel Gruselelementen, die geradezu urtypisch für das Genre sind (Gruft, Schloss, Geistergeschichte), und der nötigen Portion Dramatik und Liebe.
Am Ende frage ich mich jedoch, wer war nun die geheimnisvolle Schöne in Paris?
Warum war die Leiche der Comtess nicht verwest?
Fragen über Fragen die offen blieben, und der ansonsten schaurig-schönen Geschichte einen Punkt kosten, um zur Vollkommnheit zu gereichen.

Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de